Masterprogramm im Europäischen und Internationalen Recht (LL.M.) am Europa-Institut

Spätbewerbungen für den Master im Europäischen und Internationalen Recht (LL.M.) am Europa-Institut der Universität des Saarlandes für das kommende Studienjahr sind noch bis 30. September 2018 möglich. Das Masterprogramm am Europa-Institut bietet ein einjähriges Studienprogramm auf Deutsch und/oder Englisch. Hochqualifizierte Spezialisten aus Wissenschaft und Wirtschaft unterrichten in jedem Jahr 75 Studierende aus aller Welt.  Angeboten werden die Module 1: Europäische Integration und die Module 2-5 mit den Schwerpunkten Europäisches Wirtschaftsrecht, Außenwirtschaft und Investitionsrecht, International Dispute Resolution und Europäischer und Internationaler Menschenrechtsschutz. Abgeschlossen wird das Studium mit dem international anerkannten Titel "Master of Laws" (LL.M.).

Nähere Informationen zum Studium und zur Bewerbung finden Sie hier:

europainstitut.de/studium/master-llm/masterprogramm/

https://europainstitut.de/studium/master-llm/bewerbung-informationen/

Bewerbungen sind per Post oder über das Online-Portal möglich:

www.europainstitut.de/onlineapplication

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an bewerbung(at)europainstitut.de  

  

Bundesweites CHE-Ranking 2017/2018
Saarbrücker Rechtswissenschaft in acht Kategorien in der Spitzengruppe [mehr]


Künftige Veranstaltungen

07.05.2019

Workshop zum Thema "Current Developments in the Reform Debate on Investor State Dispute Settlement"

Das Europa-Institut veranstaltet am 7. Mai 2019 von 9-12 Uhr einen Workshop zu den neuesten Entwicklungen in der Reformdebatte um die Investor-Staat-Streitbeilegung. Es wirken mit: Prof. Dr. Michael Hahn, World Trade Institute, Bern; Prof. Dr. Catharine Titi, University Paris II, Panthéon-Assas; Prof. Dr. Shotaro Hamamoto, Kyoto University; Prof. Dr. Marc Bungenberg, Europa-Institut; Prof. Dr. Andrew Mitchell, University of Melbourne; Dr. Greg Lourie, Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP. Nähere Informationen finden sich hier.

13.05.2019

Gastvortrag von Prof. Dr. Alena F. Douhan

Zu dem Thema "Human Rights in cyber age" referiert Frau Prof. Dr. Alena F. Douhan, Vice-rector on education, International University "MITSO", am 13. Mai 2019, 18-19 Uhr im Rahmen eines Gastvortrags im Europa-Institut (Geb. B2 1, Saal 3.08/3.09). Anmeldungen bitte bis 10. Mai 2019 an llm(at)europainstitut.de. Weitere Hinweise finden Sie hier.

14.05.2019

Podiumsdiskussion – "Jetzt gilt's. Wahl für oder gegen Europa."

Unter Mitwirkung des Europa-Instituts findet am 14. Mai 2019, 18 Uhr im Saalbau der IHK Saarland, Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken, eine Podiumsdiskussion zur anstehenden Europawahl 2019 statt. Anmeldungen bitte bis 6. Mai 2019 an llm(at)europainstitut.de oder an international(at)saarland.ihk.de. Weitere Informationen finden sich hier.