Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Lehrstuhls für Strafrecht und Strafprozessrecht. Dieser Lehrstuhl widmet sich im Schwerpunkt den strafrechtlichen Aspekten der Informationsgesellschaft und der Digitalisierung, einschließlich des europäischen Rahmens und der verfassungs- und menschenrechtlichen Fundamente einer modernen Strafrechtswissenschaft.

    • Digitale Forensik

      Berufsbegleitender Studiengang "Digitale Forensik" - strafrechtliche Module

      mehr
    • Straf- und Polizeirecht

      Schnittstellen, Übergänge und Grenzen - Tagung 03/2022

      mehr
    • eurocrim

      Rechtsetzungsvorgänge und Rechtsakte des europäischen Straf- und Strafprozessrechts

      mehr
    • EPPO-LEX

      The legal research library on the European Public Prosecutor's Office

      mehr
    • biblatex-german-legal

      biblatex-Zitierstile für die Rechtswissenschaften in Deutschland

      mehr
    • montagsPOST

      aktuelle Entscheidungen des Bundesgerichtshofs

      mehr
    • STREAM-EAW

      Strengthening Trust in the European Criminal Justice Area through Mutual Recognition and the Streamlined Application of the European Arrest Warrant

      mehr

Lehrveranstaltungen Winter 2022/23

Aktuelle Veröffentlichungen

  • Brodowski, Kommentierung der §§ 242–248c StGB (in Nachfolge von Joachim Vogel†), in: Gabriele Cirener / Henning Radtke / Ruth Rissing-van Saan / Thomas Rönnau / Wilhelm Schluckebier (Hrsg.), Strafgesetzbuch – Leipziger Kommentar: Großkommentar, Band 13, Berlin: De Gruyter, 13. Aufl. 2022, ISBN: 978-3-11-065577-3 (11/2022)
  • Brodowski, Sonderstellung des Strafrechts aus der europäischen Mehrebenenperspektive, in: Matthias Bäcker/Christoph Burchard (Hrsg.), Strafverfassungsrecht, Tübingen: Mohr Siebeck, 2022, S.  139–167, ISBN: 978-3-16-161663-1 (10/2022)
  • Brodowski/Nesselhauf/Solte-Gresser/Weber/Weiershausen, Kopräsenz denken! Ein Ansatz für die interdisziplinäre Fluchtforschung, KulturPoetik 22 (2022), S. 258–292, DOI: 10.13109/kult.2022.22.2.258 (09/2022)
  • Brodowski/Nowak, Kommentierung der §§ 41, 42, 43, 84 BDSG, in: Heinrich Amadeus Wolff / Stefan Brink (Hrsg.), BeckOK Datenschutzrecht, München: C.H. Beck, 40. Edition 2022 (09/2022)
  • Brodowski, Strafverfolgung im Namen Europas. Die Europäische Staatsanwaltschaft als Meilenstein supranationaler Kriminalpolitik, GA 2022, S. 421–434 (08/2022)
  • Brodowski, Audiovisuelle Vernehmungen und Verhandlungen in Deutschland, JSt 9 (2022), S. 336–339, DOI: 10.33196/jst202204033601 (08/2022)
  • Gruber/Brodowski/Freiling, Die polizeiliche Aufgabe und Pflicht zur digitalen Gefahrenabwehr, GSZ 2022,171-176 (08/2022)
  • Brodowski, Kurzkommentierung der §§ 94, 95, 97, 98, 100a–110 StPO, in: Georg Borges / Marc Hilber (Hrsg.), BeckOK IT-Recht, München: C.H. Beck, 7. Edition 2022 (08/2022)
  • Brodowski, (Neu-)Kommentierung der Vorbemerkungen zu §§ 68 ff. IRG (ausgehende Ersuchen), in: Heinrich Grützner / Paul-Günter Pötz / Claus Kreß / Nikolaos Gazeas, Internationaler Rechtshilfeverkehr in Strafsachen. 53. Lfg. zur 3. Aufl. (07/2022).
  • Brodowski/Nowak, Kommentierung der §§ 41, 42, 43, 84 BDSG, in: Heinrich Amadeus Wolff / Stefan Brink (Hrsg.), Datenschutzrecht, München: C.H. Beck, 2. Aufl. 2022 (07/2022)
  • Brodowski, The Role of Criminal Law in Regulating Cybercrime and IT Security, in: Georg Borges / Christoph Sorge (Hrsg.), Law and Technology in a Global Digital Society. Autonomous Systems, Big Data, IT Security and Legal Tech, Wiesbaden: Springer VS, 2022, S. 233–255, ISBN: 978-3-030-90512-5, DOI: 10.1007/978-3-030-90513-2_12  (07/2022)
  • Brodowski, Anmerkung zu BGH, Beschl. v. 2.3.2022 – 5 StR 457/21 = StV 2022, 353 (EncroChat), StV 2022, S. 364–367 (06/2022)

STREAM - Transnational Training Workshop

Am Mittwoch, den 12. Oktober 2022 wird Dominik Brodowski in einem Transnational Training Workshop des STREAM-EAW-Projekts zu Haftbedingungen in Auslieferungsverfahren sowie zu Abwesenheitsverfahren referieren.