Anerkennung im Ausland erbrachter Leistungen

Der internationale Austausch von Studierenden wird gezielt durch ein umfassendes Programm zur Anerkennung von äquivalenten, an ausländischen Hochschulen erbrachten Prüfungsleistungen gefördert. 

Die Studierenden müssen die für die Anerkennung relevanten Scheine der ausländischen Hochschule bei Herrn Univ.-Professor Dr. Bastian Popp einreichen. Bei Kursen, die bisher noch nicht anerkannt wurden (Erstanerkennung) benötigen Sie zusätzlich eine detaillierte Inhaltsangabe des Kurses sowie Angaben zur Semesterwochenstundenzahl und Dauer der Klausur.

Weitere Informationen zum Studieren im Ausland erhalten Sie zudem beim International Office.