Herzlich Willkommen am Institut für Handel & Internationales Marketing!

Neuigkeiten aus Forschung & Lehre

Eine im August 2022 am Institut für Handel & Internationales Marketing (H.I.MA.) durchgeführte deutschlandweite Befragung zeigt, dass 83 % der 601 Befragten die aktuelle Zeit als eine von Krisen geprägte Zeit empfinden. Die quantitativen Ergebnisse zeigen, dass v.a. ökonomische Aspekte von den Konsumenten als Krise wahrgenommen werden, sie am stärksten von diesen Aspekten betroffen seien und diese auch den größten Einfluss auf ihr Kaufverhalten hätten. Weiter zu den detaillierten Ergebnissen…

[...]

09.09.2022

Handelsforum 2022

Handelsforum 2022 Montag, 10.10.2022, ab 18:30 Uhr

„Der Handel im Saarland im Krisenmodus: Wie wirken sich Krisen auf Unternehmen und Konsumenten aus und wie lassen sich diese bewältigen?“ [...]
Das stetige Wachstum des Online-Handels stellt den stationären Einzelhandel vor große Herausforderungen. Wie Studien am Institut für Handel & Internationales Marketing (H.I.MA.) zeigen, besteht unter Konsumenten ein starkes Interesse, den regionalen Handel zu unterstützen. Die Corona-Pandemie hat das Bewusstsein für den lokalen Handel und den Willen zur Unterstützung der lokalen Händler weiter gesteigert. [...]
Spätestens seitdem Facebook Meta heißt und das "Metaverse" in aller Munde ist, sind virtuelle Welten (wieder) im Fokus großer Marken und Handelsunternehmen. Noch ist allerdings weitgehend unklar, ob es sich um einen Hype handelt oder ob sich tatsächlich signifikante Geschäfte erzielen lassen – und wenn ja, wodurch und wann? [...]
Die Integration von Wissenschaft und Praxis stand in den beiden letzten Vorlesungswochen des Sommersemesters besonders im Vordergrund, weshalb Univ.-Prof. Dr. Bastian Popp eine Reihe von Gastvorträgen mit Experten aus der Praxis im Rahmen der Veranstaltung „Geschäftsmodelle und Wertkreation im digitalisierten Handel“ angeboten hat. [...]

Informationen zum Lehrbetrieb und zu organisatorischen Aspekten am H.I.MA. im Wintersemester 2022/2023

(Stand: 27.09.2022)

Liebe Studierende,

wir freuen uns sehr auf den Start des Wintersemesters 2022/2023. Nach aktuellem Planungsstand werden die Lehrveranstaltungen des Lehrstuhls für Handelsmanagement mit Blick auf den Lernerfolg, die Interaktivität und die Qualität der Veranstaltung in Präsenz angeboten.  Wie in den vergangenen Semestern werden wir am H.I.MA. allerdings stets flexibel bleiben, um unser Konzept bei Bedarf anzupassen und Lösungen für begründete Ausnahmefälle zu finden.  

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen werden weiterhin in den zugehörigen Moodle-Kursen bekannt gegeben. Hier geht es direkt zu den Lehrveranstaltungen in Moodle:

Weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Lehrstuhls unter folgendem Link:

https://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/popp/lehre/lehrveranstaltungen-im-ws-2223.html

Unser Sekretariat ist in der Regel Montag bis Freitag von 08:00-12:00 Uhr besetzt. Zur Ausleihe und Rückgabe von Büchern aus der Lehrstuhlbibliothek bitten wir Sie, sich vorab per E-Mail anzumelden und hierfür folgende Informationen zu beachten: https://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/popp/service-software/bib.html

Studentische Besprechungstermine werden je nach Anliegen per Microsoft Teams oder vor Ort am H.I.MA. durchgeführt. Alle Mitarbeiter*innen am H.I.MA. stehen Ihnen hierzu gerne per E-Mail, Telefon, Microsoft Teams und über die Moodle-Plattform zur Verfügung. Die Kontaktmöglichkeiten und die Sprechzeiten entnehmen Sie bitte unserer Übersicht auf der Homepage.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die Vorlesungszeit und ein erfolgreiches und gesundes Wintersemester 2022/2023!

Ihr Bastian Popp und das H.I.MA.-Team

Steckbrief des Instituts für Handel & Internationales Marketing

Das Institut für Handel & Internationales Marketing (H.I.MA.) steht seit Juli 2017 unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. Bastian Popp, der zeitgleich auch den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement an der Universität des Saarlandes innehat und die Nachfolge von Univ.-Professor Dr. Dr. h.c. Joachim Zentes als Direktor des H.I.MA. angetreten hat.

Das H.I.MA. beschäftigt sich mit innovativen Themen aus dem Handelsmanagement und dem Dienstleistungsmanagement mit hoher Praxisrelevanz. Die aktuellen Forschungsschwerpunkte lassen sich den folgenden Forschungsfeldern zuordnen: 

  • E-Commerce und Innovative Medien
  • Multi-Sided (Digital) Markets / Plattformökonomien
  • Nachhaltigkeit im Handel
  • Value Co-Creation im Handel
  • Preismanagement
  • Markenmanagement und Kundenloyalität
  • Dienstleistungs- und Qualitätsmanagement
  • Merchandising, Lizenzierung und Handel im Sport

Dabei werden komplexe Problemstellungen im Handel sowie Fragestellungen, die sich im Rahmen der internationalen Geschäftstätigkeit von Unternehmen ergeben, analysiert und Lösungsansätze aufgezeigt. Zu den laufenden Forschungsaktivitäten des Instituts gehören u.a. die Entwicklung und Implementierung von Wettbewerbs- bzw. Kooperationsstrategien in Handelsunternehmen im Online-Bereich und im stationären Handel, die Analyse kooperativer Ansätze im Rahmen der Hersteller-Handels-Beziehungen sowie die Analyse der Distributionsstrukturen und die Entwicklung von Absatzmarktstrategien in ausgewählten Branchen. Als forschungsorientiertes Institut betreibt das H.I.MA. Forschungskooperationen zu zahlreichen renommierten nationalen und internationalen Forschungspartnern. Zudem wird die Forschung am H.I.MA. regelmäßig auf den renommierten Konferenzen im Handels- und Dienstleistungsmanagement präsentiert und in den relevanten internationalen Fachzeitschriften und themenspezifischen Publikationen veröffentlicht. Außerdem werden wissenschaftliche Kolloquien und Veranstaltungen mit Praktikern genutzt, um aktuelle Forschungstrends zu diskutieren und weiterzuentwickeln.

Eine Erweiterung der Forschungsperspektive sowie die Publikations- und Transferaktivitäten werden durch die Anbindung des Instituts an den Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement gewährleistet. Diese Anbindung hat Auswirkungen auf die Aufgabenbereiche der am Institut tätigen Mitarbeiter*innen, die in verschiedene Forschungsprojekte involviert und mit handelsrelevanten Lehrtätigkeiten betraut sind.

Kontaktdaten

Institut für Handel & Internationales Marketing

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre,
insbesondere Handelsmanagement

Universität des Saarlandes
Campus Gebäude A5.4, 1. OG, Raum 1.36

66123 Saarbrücken

Tel.: +49 (0)681 302-4475
Fax: +49 (0)681 302-4532
hima(at)mx.uni-saarland.de