Zertifikate

Den Optionalbereich studieren und noch ein Zertifikat erwerben?

Zertifikate sind universitäre Zusatzqualifikationen im Umfang von 24 CP. Sie lassen sich unabhängig vom Optionalbereich erwerben und stehen allen Studierenden der UdS offen. Mit ihnen lassen sich bestimmte thematische Schwerpunktsetzungen im Studium nachweisen. Teilweise überschneidet sich das Kursangebot der Zertfikate mit dem Optionalbereich, sodass eine Kombination sinnvoll sein kann. Denn so können je nach Zertifikat einzelne Veranstaltungen (oder auch ein Praktikum) sowohl für den Optionalbereich als auch für das Zertifikat absolviert werden.

Die Anmeldung zu den Zertifikaten erfolgt über das SIM-Portal. Eine kurze Anleitung zur Anmeldung finden Sie hier.

Die Studienordnung für Zertifikate der Philosophischen Fakultät finden Sie hier.

 

Weitere Infos zu den Zertfikaten finden Sie in der nachfolgenden Übersicht der Zertfikate unter dem jeweiligen Link. 

 

Die Zertifikate der Philosophischen Fakultät

Zertifikat Angewandte Pop-Studien:

Dieses Zertifikat wird gemeinsam mit dem PopRat Saarland e.V. organisiert und durchgeführt. Es legt einerseits wissenschafts- theoretische Grundlagen, andererseits ist es stark praxisorientiert. 

Zertifikat Europaicum:

Über interdisziplinäre Grundlagenveranstaltungen und Seminare erhalten Studierende eine - deutschlandweit einzigartige - Zusatzqualifikation, die ihnen Einblicke in die aktuelle europaorientierte Forschung bietet und die Erweiterung ihrer Europa-Kompetenz ermöglicht. 

Zertifikat Gender Studies:

Neben historischen Hintergrundinformationen bietet das Zertifikat Einblick in die Bedeutung der Kategorie "Geschlecht" für die zentralen Bereiche des beruflichen und des alltäglichen Lebens. 

Zertifikat Katalanisch:

Katalanisch ist eine lebendige und leicht zu erlernende Sprache, die von rund 9 Millionen Menschen in vier Ländern Europas gesprochen wird. Neben dem Spracherwerb (Stufe B1) ermöglicht das Zertifikat eine interdisziplinäre Annäherung an die vielfältige katalanische Kultur und Gesellschaft. 

Zertifikat Portugiesisch: Lusophone Sprachen und Kulturen:

Das Zertifikat macht fit für Kontakte mit dem immensen portugiesischen Kulturraum (240 Mio. Sprecher, 8 Staaten, 4 Kontinente): Es bietet qualifizierten Spracherwerb (bis B1) und vermittelt Wesentliches über Länder und Kulturen der faszinierenden lusophonen Welt.

Zertifikat Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache:

Lehramtsstudierende aller Fächer und Schularten können das Zertifikat studienbegleitend erwerben und sich dadurch auf die Arbeit in sprachlich und kulturell heterogenen Regelschulklassen vorbereiten. Schwerpunkte sind die Vorbereitung und Gestaltung eines sensitiven Sachfachunterrichts u.a. in MINT-Fächern sowie die Organisation und Durchführung additiver Sprachfördermaßnahmen (z.B. für neu zugewanderte Kinder und Jugendliche).

Zertifikat Wissen und Kommunikation:

Dieses Zertifikat bietet eine studienbegleitende Qualifizierung für das Berufsfeld der Wissenschaft- und Kulturvermittlung. Ziel ist, dass die Studierenden lernen, wie man Kunst, Kultur und Wissenschaft für möglichst viele Menschen attraktiv macht. 

Zertifikat Industriekultur - Kulturmanagement:

Durch das Zertifikat können professionelle Kompetenzen im Bereich Industriekultur erworben werden. Studierende lernen, sich die zahlreichen Hinterlassenschaften der Industriegesellschaft zu erschließen und sie wissenschaftlich aufzuarbeiten.

 

Kontakt

Dr. Stephanie Blum

Bachelor Optionalbereich, Studienkoordination und Prüfungssekretariat der Philosophischen Fakultät

Campus A 5 4, Raum 3.20

66123  Saarbrücken

Beratungstermine

Sprechzeit: Nach Vereinbarung per Mail

Der Bachelor Optionalbereich auf Facebook

Besuchen Sie den Bachelor-Optionalbereich auf Facebook. Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungsinformationen, Hinweise auf Praktikumsplätze oder nützliche Infos rund um das Studium im Optionalbereich oder allgemein in der Philosophischen Fakultät.