E

Glossar

Enby

Das Substantiv Enby beschreibt eine nichtbinäre Person und ist zu vergleichen mit “Mann” und “Frau”. Das Wort leitet sich von der englischen Abkürzung ‚nb‘ für nonbinary ab.

Emanzipation

Emanzipation stammt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „Entlassung in die Eigenständigkeit“. Es bezeichnet den Vorgang der Befreiung aus einer Abhängigkeit. Diese Befreiung können einzelne Personen durchlaufen, aber auch Gruppen, die von anderen unterdrückt und unselbständig gehalten werden. Im Sprachgebrauch wird „Emanzipation“ meist in Bezug auf die Rechte der Frauen angewendet. Die Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen wurde 1949 in unser Grundgesetz geschrieben. In den letzten Jahrzehnten wurden viele Erfolge auf dem Weg der Frauenemanzipation erreicht. Inzwischen ist es beispielsweise selbstverständlich, dass Frauen jeden gewünschten Beruf ausüben können oder auch ihren Namen behalten können, wenn sie heiraten. Trotzdem gibt es noch Benachteiligungen für Frauen. Es ist für Frauen immer noch schwerer als für Männer, auf Spitzenpositionen in der Wirtschaft oder in hohe öffentliche Ämter zu gelangen. Ziel der Emanzipation ist eine Gesellschaft selbstbestimmter, gleichberechtigter Menschen. 
Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung