Die Fachrichtung Sprachwissenschaft und Sprachtechnologie entstand im Jahr 2016 aus den ehemaligen Fachrichtungen "Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen" und "Computerlinguistik und Phonetik (Allgemeine Linguistik)".

Forschung und Lehre in unserer Fachrichtung verknüpfen viele sprachwissenschaftliche Disziplinen, darunter insbesondere die Computerlinguistik, Psycholinguistik, Phonetik, Sprachtechnologie, Korpuslinguistik und Übersetzungswissenschaft.

Die Fachrichtung arbeitet an der Universität des Saarlandes in Forschung und Lehre seit langem mit den Nachbarfächern wie Informatik, Psychologie und den Philologien zusammen und unterhält zahlreiche aktive Kooperationen mit weiteren Institutionen auf nationaler und internationaler Ebene.

Teilnahme an internationaler Fachkonferenz des BDÜ

Vom 22.-24. November fand die internationale Fachkonferenz des Berufsverbandes der Übersetzer und Dolmetscher (BDÜ) in Bonn statt. Fadia Sauerwein und Rainer Egler vertraten unsere Fachrichtung mit einem Vortrag zu den Studiengängen Language Science und Translation Science and Technology. Auf der Konferenz zeigte sich, dass das innovative Saarbrücker Studiengangskonzept wohl seinesgleichen sucht und die Studierenden passgenau auf die beruflichen Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung vorbereitet. (Bildquelle: https://www.uebersetzen-in-die-zukunft.de/)

 

Fachrichtung vertreten beim Berufsinfotag des DFG

Am diesjährigen Berufsinformationstag des Deutsch-Französischen Gymnasiums in Saarbrücken (28.09.2019) war unsere Fachrichtung mit einem Stand und zwei Vorträgen zu unseren Studiengängen (BA Language Science, MA Translation Science und BA Computerlinguistik) vertreten.

Stefania Degaetano-Ortlieb, Sandra Lorefice (Absolventin des MA Translation Science and Technology), Stefan Thater, Rainer Egler sowie die Fachschaftsvertreter (Anastasia Borisenkov, Urs Peter und Lilas Mauborgne) standen den interessierten Schülerinnen und Schülern bei der gut besuchten Veranstaltung Rede und Antwort.

 

Master-Studierende der Fachrichtung erstellen Untertitel für die Deutsche Forschungsgemeinschaft

Studierende des Master-Studiengangs Translation Science and Technology haben im Sommersemester zwei Filme für die Deutsche Forschungsgemeinschaft untertitelt. Unter der Projektleitung von Janet Wheeler und Dr. Fadia Sauerwein und in Kooperation mit dem SFB 1102 erstellten die Studierenden englische Untertitel sowie deutsche Untertitel für Hörgeschädigte. Die Filme, die im Rahmen des 50. Jubiläums der DFG-Sonderforschungsbereiche entstanden sind, können hier eingesehen werden (Zum Lesen der Untertitel muss in den Videoeinstellungen die jeweilige Sprache ausgewählt werden.):

Die DFG feiert 50 Jahre Sonderforschungsbereiche

Erklärfilm: Das Antragsverfahren für Sonderforschungsbereiche

 

SZ-Artikel über "Language Science" und "Translation Science and Technology"

Am 10. September berichtet die Saarbrücker Zeitung im Artikel "Fachleute für Fremdsprachen" über den B.A.  Language Science und über den M.A. Translation Science and Technology.