Erasmus

Bewerbung für Erasmus

Liebe Studierende,
wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Auslandsaufenthalt über Erasmus+. Der Bewerbungsvorgang ist dabei abhängig von Ihrem Studienfach.

Studierende des Bachelorstudiengangs Europawissenschaften richten die Bewerbung bitte an europastudium(at)uni-saarland.de. Sie finden alle relevanten Informationen zur Bewerbung unter folgendem Link: https://www.uni-saarland.de/einrichtung/ceus/europawissenschaften/ausland.html

Studierende aus unseren anderen Fächern (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (MA), Historisch orientierte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt AVL (MA), Angewandte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt AVL (MA), Europäische Literaturen und Medien im globalen Kontext (BA) oder Historisch orientierte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt AVL (BA)) bewerben sich bitte nach wie vor bei der Erasmuskoordinatorin der AVL (julia.weidemann(at)uni-saarland.de). In diesem Fall fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte folgendes bei:

  • Allgemeine Angaben zu Ihrer Person (Name, Studienfach, Fachsemester, Name und Ort der Universität, die Sie gerne besuchen möchten)
  • Motivationsschreiben (1-2 Seiten)
  • Aktuelles Transcript of Records

Bewerbungsschluss für den Austausch im Wintersemester 2022/2023 ist für alle Studiengänge der 15.02.2022.

Das Erasmus Programm

Erasmus ermöglicht es Ihnen mit einem Stipendium, ein bis zwei Semester im Ausland zu studieren. In der Komparatistik stehen Ihnen etliche europäsiche Universitäten offen:

 

Derzeit werden die Kooperationsverträge für 2021/22 noch geprüft. Eine Aktualisierung erfolgt, sobald neue Informationen vorliegen.

Wie Sie sich bewerben können und alles Wichtige für einen erfolgreichen Auslandsaufenthalt, erfahren Sie auf einer Informationsveranstaltung zu Beginn des Sommersemesters.

Gerne können Sie sich auch direkt an die Erasmus-Koordinatorin der Komparatistik Julia Weidemann wenden. Bitte melden Sie sich frühzeitig, um Ihren Platz zu sichern.

Allgemeine Information zum Erasmus-Programm bietet das International Office.