Juniorstudium

Begabte Schüler und Schülerinnen haben bereits während der Oberstufe die Möglichkeit, zwei Semester lang in der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft Veranstaltungen im Bachelor Vergleichende Sprach- und Literaturwissenschaft sowie Translation (VSLT) zu besuchen. Diese Juniorstudenten und -studentinnen werden von ihrer jeweiligen Schulleitung vorgeschlagen und teilweise vom Unterricht freigestellt, um die Veranstaltungen an der Universität besuchen zu können. Dies bedeutet allerdings eine Doppelbelastung, da der versäumte Schulstoff selbständig nachgearbeitet werden muss.

Das Juniorstudium ermöglicht erste Erfahrungen im universitären Umfeld. Vor allem kann es aber zu einer Studienzeitverkürzung von bis zu einem Jahr beitragen, da alle erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen auf das BA-Studium VSLT Schwerpunkt Literaturwissenschaft voll angerechnet werden. Weitere Informationen zum Juniorstudium allgemein (Welche Unterlagen benötige ich zur Zulassung? Wie erhalte ich meinen Studierendenausweis? usw.) erhalten Sie hier.