Perspektiven

Masterstudium

Ein Bachelor-Abschluss ist ein erster qualifizierender Abschluss, der für ein weiterführendes Masterstudium an der Universität des Saarlandes, im Inland und im Ausland qualifiziert. Direkter Anschluss an den Bachelor  Europawissenschaften ist an der Universität des Saarlandes in einigen interdisziplinären Masterstudiengängen oder in den Fachdisziplinen gewährleistet.

    Berufliche Perspektiven

    Mit dem Bachelorabschluss Europawissenschaften und auch mit einem weiterführenden Masterabschluss bieten sich den Absolventinnen und Absolventen berufliche Möglichkeiten in folgenden Arbeitsbereichen:

    • Europäische Entwicklung
    • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit
    • Projektentwicklung und Projektmanagement
    • Regionalmanagement, Regionalentwicklung, Tourismus, Wirtschaftsförderung
    • Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Marketing
    • Bildung und Weiterbildung
    • Personalentwicklung und Beratung
    • Verwaltung, Dokumentation

    Mögliche Arbeitgeber (Auswahl):

    • Europäische Institutionen
    • Institutionen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit
    • Nichtregierungsorganisationen
    • Unternehmen
    • Öffentliche Einrichtungen und öffentlicher Dienst
    • Medien: Zeitungen/Rundfunk/Fernsehen
    • Bildungseinrichtungen
    • Kultureinrichtungen
    • Verlage, Bibliotheken, Archive
    • Tourismus
    • Agenturen
    • Verbände
    • Kammern
    • Parteien
    • Existenzgründung/Selbstständigkeit

    Career Center der Universität des Saarlandes

    Das Career Center der Universität des Saarlandes ist Anlaufstelle für alle Fragen zu den Themen Bewerbung und praxisnahe Gestaltung des Studiums. Studierende finden im Karriereportal  Praktikums- sowie Werkstudierendenstellen und auch Stellen zum Berufseinstieg.

    Bei der jährlichen großen Campusmesse next können sich Studierende und Ausstellende in lockerer Atmosphäre austauschen und kennenlernen. Darüber hinaus gibt es jedes Semester ein vielfältiges Angebot an Veranstaltungen rund um den Berufseinstieg in Kooperation mit Unternehmen und weiteren Partnern. 

    Auf den Webseiten stellt das Career Center umfangreiche Informationen zur Verfügung. Es bietet Einzelfallberatungen an, insbesondere für internationale Studierende, die sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt orientieren möchten.

    Alle Angebote des Career Centers sind kostenfrei! 

    Kontakt: career(at)uni-saarland.de
    www.facebook.com/saaruni.careercenter
    www.instagram.com/saaruni.careercenter

    Career Center

     

     

    Agentur für Arbeit: EURES – Arbeiten in der Grenzregion oder im Ausland

    Wenn Sie in einer Grenzregion zu Deutschland leben und arbeiten möchten, unterstützt Sie EURES (European Employment Services), ein EU-weites Netzwerk, in dem u.a. öffentliche Arbeitsverwaltungen, Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände zusammenarbeiten. EURES unterstützt auch bei der Jobsuche oder bei der Vermittlung von Praktika in der Großregion SaarLorLux oder europaweit.

    EURES Beratung für Studierende

    Kontakt und Informationen

    CEUS | Cluster für Europaforschung – Studienkoordination Europawissenschaften

    Elisabeth Marx, M. A.
    Campus C5 3, Zi. 2.14
    66123 Saarbrücken

    Telefon: +49 (0)681 302 4071
    E-Mail: europastudium(at)uni-saarland.de

    Sprechzeiten:
    Nach Vereinbarung per E-Mail
    Offene Sprechstunde via MS-Teams: Freitag, 10 bis 11 Uhr
    Bitte melden Sie sich im Vorfeld für die Sprechstunde per E-Mail an.
    Sie können auch gerne einen alternativen Termin vereinbaren.

    www.uni-saarland.de/ceus
     

    Studienfachberatung

    Studienfachberatung Europawissenschaften: Geographien Europas

    Dr. Ines Funk

    Studienfachberatung Europawissenschaften: Neu-Zeit-Geschichte

    Dr. Rainer Möhler

    Jasmin Nicklas

    Studienfachberatung Europawissenschaften: Vergleichende Literaturwissenschaft

    Dr. Claudia Schmitt

    Zentrale Studienberatung der Universität des Saarlandes

    Ansprechpartner: Peter Hell, M. A.