Vor 100 Jahren

Vor 100 Jahren: Der Krieg, Europa und wir

11-18 Uhr

Schloßstraße 1-15, 66119 Saarbrücken

Kostenloses deutsch-französisches Familien-Programm im Saarbrücker Schloss

Mehr lesen

 

Am 11. November jährt sich das Ende des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Der Regionalverband Saarbrücken wird an diesem Tag anhand eines abwechslungsreichen deutsch-französischen Programms aus Workshops, Vorträgen, Ausstellungen, Theater und Musik an das historisch bedeutsame Datum erinnern. Unter dem Titel „Vor 100 Jahren: Der Krieg, Europa und wir“ werden sich die Aktivitäten rund um drei Zeitachsen drehen: Der 1. Weltkrieg in unserer Region, Folgen für den Prozess der europäischen Einigung sowie aktuelle Herausforderungen und Visionen für Europa. Dabei soll generationenübergreifend vermittelt werden, warum es sich lohnt, sich für die europäischen Werte einzusetzen. Von 11 bis 18 Uhr bieten zahlreiche Akteure ein interessantes Programm für die ganze Familie. Alle Programmpunkte können kostenfrei besucht werden.

Zu den Programmpunkten zählt eine Posterausstellung, in der auch Studierende der Universität des Saarlandes Arbeiten präsentieren werden, die im Rahmen der FZ-Gastdozentur Transnationale Kulturvermittlung von Dr. Crenn erarbeitet wurden.

Eintritt frei.

Programm