Studiengänge

Das Historische Institut bietet folgende Studiengänge an:

  • 2-Fächer-Bachelor-Studiengang Geschichte (mit Haupt-, Neben- und Ergänzungsfach Geschichte; eingeführt zum WS 2007/08)
  • Kernbereich-Bachelor-Studiengang Geschichtswissenschaften (seit dem WS 2007/2008)
  • Quellenkundliche Grundwissenschaften (Bachelor-Ergänzungsfach, zusammen mit dem Institut für Alte Geschichte seit dem WS 2007/08 angeboten)
  • Master-Studiengang Geschichte (konsekutiv, mit erweitertem Haupt-, Neben- und Ergänzungsfach Geschichte; eingeführt zum WS 2010/11)
  • Master-Studiengang Geschichtswissenschaften in europäischer Perspektive (konsekutiv; Kernbereich, eingeführt zum WS 2009/10)
  • Lehramtsausbildung: Das Fach Geschichte ist als allgemein bildendes Fach für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (LAG), an Hauptschulen und Gesamtschulen (LAH) und an Realschulen und Gesamtschulen (LAR) wählbar.

Darüber hinaus bietet das Historische Institut zusammen mit weiteren Fächern der Philosophischen Fakultäten (Fakultäten 3, 4 und 5 der UdS) den Kernbereich-Bachelor-Studiengang Historisch orientierte Kulturwissenschaften sowie seit dem WS 2010/11 die Kernbereich-Master-Studiengänge Historisch orientierte Kulturwissenschaften und Angewandte Kulturwissenschaften an. Außerdem werden Lehrangebote des Historischen Instituts u.a. dem Bachelor-Optionalbereich, dem Studiengang Deutsch-Französische Studien: Grenzüberschreitende Kommunikation und Kooperation sowie dem Kernbereich-Bachelor-Studiengang Musikmanagement zur Verfügung gestellt.

 

Ordnungen Alte Studiengänge (Magister, Lehramt/alt)

 

Ordnungen/Rechtstexte BA u. Lehramt, 2007

 

Ordnungen/Rechtstexte BA u. Lehramt, 2010