Beratung bei der Konzeption von Studiengängen

Der Bedarf an neuen Studiengängen wird durch die Entwicklung der akademischen Bildung und Herausbildung neuer und immer ausdifferenzierterer Berufszweige weiter voran getrieben.

Entwicklungen in der Forschungslandschaft, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft fordern Neukonzeptionen und Anpassungen der akademischen Lehre.

Das Ziel der Philosophischen Fakultät ist es, Studiengänge zu entwickeln, die höchste fachliche Kompetenz sowie wissenschaftliche Qualifikation vermitteln. Bei der Konzeption von Studiengängen müssen dabei einige Dinge beachtet werden.

Einerseits müssen die Erfordernisse der hochschulischen und außerhochschulischen Praxis berücksichtigt werden und andererseits muss am Ende des Prozesses ein zielorientiertes, studierbares und den Bolognavorgaben entsprechendes Curriculum stehen, das sich in den juristisch relevanten Dokumenten (wie der Studienordnung oder den Fachspezifischen Bestimmungen) widerspiegelt.

Sollten Sie die Einführung eines neuen Studiengangs planen, oder sind Sie bereits damit befasst, einen bestehenden Studiengang weiterzuentwickeln - wir unterstützen und beraten Sie gerne dabei.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

ls-p(at)uni-saarland.de