Master Germanistik mit dem Schwerpunkt "Deutsch als Fremd- und Zweitsprache" (konsekutiv)

Infos für Interessierte

Der konsekutive Master mit dem Schwerpunkt DaF/DaZ kann als Haupt- oder Nebenfach studiert werden. Die Regelstudienzeit beträgt jeweils vier Semester.
Alle Informationen auf einen Blick finden Sie auf Seite 38 der Broschüre der philosophischen Fakultät, in der verschiedene Masterstudiengänge vorgestellt werden.

    Zielgruppe

    Der Master DaF/DaZ an der UdS ist genau das Richtige für Sie, wenn Sie …

    • sich für Spracherwerb und Mehrsprachigkeit interessieren
    • Freude an der Analyse von Sprache(e) und Kommunikation haben
    • sich theoretisch und praktisch auf eine Lehrtätigkeit vorbereiten möchten
    • sich mit dem Zusammenhang von Sprachkompetenz und Bildungserfolg auseinandersetzen möchten
    • Ihre Interkulturelle Kompetenz ausbauen möchten
    • Wert auf ein internationales Studienumfeld und eine gute Betreuung legen
    Bewerbung

    Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden.

    Die genaue Informationen über die Zulassungsveraussetzungen finden Sie hier.

    Bewerbungsfrist

    • der 31. August für das folgende Wintersemester.
    • Ausnahme: ausländische Studienbewerber*innen ohne einen anerkannten Deutschnachweis: der 15. Juli für das folgende Wintersemester.

    Fristverlängerung für das Wintersemester 2021/22:
    Aufgrund der aktuellen Entwicklungen (Corona-Pandemie) wird die Bewerbungsfrist für ausländische Studienbewerber*innen ohne anerkannten Deutschnachweis auf den 31. Juli 2021 verschoben.

    Berufliche Aussichten

    Unsere Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, DaF-/DaZ-Unterricht für verschiedene Zielgruppen kultursensibel und sprachdidaktisch fundiert zu planen und durchzuführen. Sie können wissenschaftliche Problemstellungen des Faches darstellen und selbst bearbeiten und gehen dabei interdisziplinär, methodisch geschult und strategisch vor.
    In folgenden Tätigkeitsfeldern fassen unsere Absolvent*innen u.a. Fuß:

    • Lehrtätigkeit im In- und Ausland
    • Leitungsfunktionen in der Erwachsenenbildung (Sprachkursbetriebe, Kulturinstitutionen etc.)
    • interkulturelles Projektmanagement
    • eine wissenschaftliche Karriere an der Universität (Promotion, Habilitation)
    • Verlagswesen
    Kontaktperson

    Bei Fragen zu dem Studiengang wenden Sie sich an unsere Studienfachberaterin Dr. Elisabeth Venohr.

    Probleme mit dem SIM-Portal

    Bei Ihrer Bewerbung über das SIM-Portal der Universität des Saarlandes gibt es einige technische Dinge zu beachten:

    • Bitte verwenden Sie für das Portal einen modernen Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Edge auf Chromium Basis) in der aktuellsten Version.
    • Bei anderen Browsern (z.B. Apple Safari, Internet Explorer) oder älteren Versionen kann es zu Anzeigeproblemen kommen.
    • Bitte unbedingt den Browser Cache leeren und den Browser neu starten und folgende URL eingeben:
      https://sim.uni-saarland.de/bewerbung
    • nützliche Links und FAQ zum SIM-Portal finden Sie auf der SIM Saarland Hilfeseite.
    • Sie können sich bei Problemen auch an den technischen hiz-Support  wenden:  support(at)hiz-saarland.de

    Infos für Studierende

    Studiendokumente 2019 Studiendokumente 2011

    Unter den folgenden Links finden Sie die relevanten Studiendokumente:

    Deckblatt / Leitfaden für Hausarbeiten

    Deckblatt der Philosophischen Fakultät

    Zu allen Prüfungsleistungen muss ein vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Deckblatt der Philosophischen Fakultät beigelegt werden. Ohne dieses kann die Leistung nicht verbucht werden.

    Richtlinien für Haus- und Abschlussarbeiten

    Hier finden Sie die aktualisierten fachspezifischen Richtlinien (Stand Juli 2022) für das Schreiben von Haus- und Abschlussarbeiten im Fachbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. An diese sollten Sie sich beim Verfassen von wissenschaftlichen Haus- und Abschlussarbeiten auch unbedingt halten.

    NEU: Wenn Sie die LiteraturverwaltungssoftwareZotero nutzen, können Sie dort auf ein Tool zugreifen, mit dem Sie den spezifischen Saarbrücker Zitierstil DaF/DaZ direkt auf Ihr Schreibprojekt anwenden können. Die Installation ist kurz und simpel. Wie das genau geht, wird in der detaillierten Anleitung erklärt, die Ihnen der Lehrstuhl auf Anfrage gerne zur Verfügung stellt. Melden Sie sich dazu bei Barbara Wolf.

    Falls Sie eine kurze Einführung in Zotero möchten, melden Sie sich bitte hier oder bei Barbara Wolf an. Der gesamte Kurs  'Wissenschaftliche Recherche und Informationsmanagement' (Thomas Kees) ist fünfteilig, Sie können aber auch nur an den letzten beiden Terminen zu Zotero (29.11.22 und 6.12.22) teilnehmen.

    Masterarbeit

    Alle Informationen zu der Anmeldung der Masterarbeit, der Bearbeitungszeit und den weiteren Fristen erhalten Sie auf der Seite des Prüfungssekretariats der philosophischen Fakultät unter der Rubrik "Häufige Fragen".

    Den Antrag für die Zulassung zu der Masterarbeit finden Sie ebenfalls auf der Seite des Prüfungssekretariats.
    Bei allen Fragen rund um Fristen, Abgabe usw. setzten Sie sich bitte direkt mit dem Prüfungssekretariat ins Kontakt.

    Studienberatung

    Bei Fragen zu dem Studiengang wenden Sie sich an unsere Studienfachberaterin Dr. Elisabeth Venohr.