Termine

Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm Zotero

"Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm Zotero"
Leitung: Thomas Kees

Zielgruppe: Master DaF/DaZ, Weiterbildungsmaster DaF/DaZ
Wann: 16. und 23.05, 16:30 - 18:00 Uhr
Wo: Online über MS Teams; Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung

Inhalte:

  • Einführung ins Programm (z.B. Was ist eine DOI?, was sind elektr. Volltexte etc.?, immer auf der Grundlage der Optionen dieses Programms)

  • Sammeln / Recherchieren (versch. Importszenarien werden beschrieben)

  • Verwaltung der Daten und deren sinnvolle Strukturierung, Auswahl passenden Vokabulars für die Strukturelemente

  • Erschließung von Inhalten und Exzerpten, Verschlagwortung

  • Verwertung verschiedener Zitierstile

Anmeldung bis zum 11.05 bei Dr. Barbara Wolf

Seminar unter Leitung von Prof. Dr. Z. Feliszewski

„Oberschlesien in der polnischen Gegenwartsliteratur und im Theater am Beispiel von Szczepan Twardoch u.a.“
Leitung: Prof. Dr. Zbigniew Feliszewski, Schlesische Universität in Katowice

Inhalte
Es werden Werke von Szczepan Twardoch  ("Drach","Demut") in deutscher Übersetzung gelesen (Übersetzung von „Demut“ 2022), außerdem dessen szenische Umsetzung im Schlesischen Theater in Katowice in den aktuellen Identitätsdiskurs (national/regional) gestellt (Adaptation und Rezeption).
Bei der Besprechung weiterer ausgewählter schlesischer Aufführungen sollen Themen wie Interkulturalität, Identität und Mythenbildung unter Berücksichtigung von „Grenzräumen“ herausgearbeitet werden.

Wo: Freitagstermine auf dem Campus, Geb. A2 2, 2.01 (im Rahmen des Begleitseminars zur Studienexkursion nach Katowice/Oberschlesien)
Wann (insges. 4 Termine):

Teil1:

Dienstag, 17.05.22, Einführung 14-16 Uhr, Literatur in/aus Oberschlesien: Szczepan Twardoch und andere Autor*innen

Teil 2: 

Freitag, 10.06.22, 16-18 Uhr: „Identität in Oberschlesien nach 1989 – unter besonderer Berücksichti- gung von Literatur, Theater und Sprache

Freitag, 24.06.22, 14-18 Uhr: (Text-)Arbeit an Werken von Szczepan Twardoch ("Drach","Demut"), auch im Schlesischen Theater (Adaptation und Rezeption)

Teil 3: 

Samstag, 02.07.22, 10-14 Uhr, online (auf MS Teams): Twardoch und andere Autoren zum Thema "Grenze" in Oberschlesien (inkl. Korzeniec von Zbigniew Białas)


(noch offen) zusätzlicher Abendtermin Mitschnitt/Vorführung von "Korzeniec" im Teatr Zagłębie/Sosnowiec (deutsche Untertitel) mit Diskussion (online oder in Präsenz)

Teil 4: (im Rahmen der Studienexkursion nach Katowice)

Di, 26.07. 2022, 14-17 Uhr, Präsenz/hybrid (an der Schlesischen Universität in Katowice/Sosnow- iec): Erinnerungsorte in der Literatur aus/über Oberschlesien

Weitere Infos finden Sie in LSF.

Anmeldung: bei Prof. Dr. Zbigniew Feliszewski (und in CC an Dr. Elisabeth Venohr)

zur Person: Prof. Dr. Zbigniew Feliszewski, Schlesische Universität in Katowice. Germanist, Lite- raturwissenschaftler, Leiter der Fachrichtung Germanische Philologie. Forschungsbereiche: deutschsprachiges und polnisches Drama und Theater, das Theater Bertolt Brechts, Literatur und Theater im Kulturtransfer, Kulturmobilität. Er publizierte u.a. zu F.X. Kroetz, B. Brecht, R.W. Fass- binder, R. Schimmelpfennig, K. Swinarski. Zusammenarbeit mit verschiedenen Theatern (Schlesi- sches Theater in Katowice, Teatr Zaglebia in Sosnowiec)

Exkursionen mit der Thematik "Migration-Integration-Interkulturalität“

Exkursionen mit der Thematik „Migration-Integration-Interkulturalität“
Leitung: Gordian Wolf, OStR.

Wo: Saarbrücken
Wann: montags, 16:00 - 18:00 Uhr
Zielgruppe: alle Studiengänge sind herzlich willkommen
Anmeldung bei Gordian Wolf bis 4 Tage vor dem jeweiligen Termin

Termine:
 

09.05.2022Zuwanderungs- und Integrationsbüro der Landeshauptstadt Saarbrücken (Rathaus)
Vortrag von Frau Kabis (Leiterin)
  • Einführung in die Aufgaben des Zuwanderungs- und Integrationsbüros
  • Vorstellung aktueller Projekte 
16.05.2022Ramesch-Forum für interkulturelle Begegnung e. V. (Johannisstr. 13)
Vortrag von Frau Dr. Agirbasli (Vorsitzende)

Vorstellung des Forums für interkulturelle Veranstaltungen und Begegnungen in Saarbrücken

23.05.2022Fachstelle Antidiskriminierung & Diversity Saar (Saaruferstr. 16)
Vortrag von Frau Meißner (Leiterin)
Vorstellung von Projekten und Angeboten für die Gestaltung einer diskriminierungsfreien Gesellschaft

 

Tagesexkursion mit der Thematik "Migration-Integration-Interkulturalität"

Wo: Mannheim
Wann: 05.07.2022 (Dienstag), 11.30 – ca. 21.00 Uhr (incl. Hin- und Rückfahrt)
Leitung: Gordian Wolf
Unkostenbeitrag: 10-12 € (Fahrt und Führungen)
Anmeldung: bis zum 14.06.2022 bei Gordian Wolf

Ablauf:

Besuch des Goethe-Instituts (GI)
Vortrag und Führung durch FrauZerwinsky (Leiterin des GI)

Besuch der Jüdischen Gemeinde Mannheim
Führung durch die Synagoge und Austausch mit Frau Studniberg

Besuch des Instituts für Integration und interreligiöse Arbeit
Führung durch die Yavuz-Sultan-Selim-Moschee - Frau Metz

Bewerbungsfrist für WBM "Deutsch als Fremd- und Zweitsprache"

Bewerbung  für den Weiterbildender Masterstudiengang "Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“ für das Wintersemester 2022/23 ist bis zum 15. Juli 2022 über das SIM-Portal der Universität des Saarlandes möglich.
Bei Fragen zu dem Studiengang können Sie sich gerne an die Koordinatorin, Dr. Elisabeth Venohr, wenden.
 

Bewerbung zur Eignungsprüfung für weiterbildender Master "DaF/DaZ"

Unter Zulassungsvoraussetzungen auf der Seite des weiterbildenden Masterstudiengangs finden Sie den Antrag zur Zulassung für die Eignungsprüfung. Die Frist für die Einreichung der vollständigen Unterlagen ist der 1. August des jeweiligen Jahres.

Semestertermine

Die Semestertermine entnehmen Sie bitte aus der Seite der Fachrichtung Germanisitk.