Aktuelles

Am 13.10.2022 findet in der SULB die Veranstaltung 'Wissenschaftliche Texte schreiben: Vom Startschuss bis zum Ziel' statt

Auf Sie warten  Workshops zu Zeitmanagement, Literaturrecherche und -verwaltung (Zotero), Orthographie und Zeichensetzung, Wissenschaftssprache und Fragen rund um das Plagiat.  Daneben können Sie  sich für individuelle Besprechungstermine  (Schreibberatung, fachspezifische Recherche) anmelden.

Haben Sie Interesse? Dann klicken Sie bitte hier.

NEU: Dreiteiliger Workshop 'Wie schreibt man das nur und wo muss das Komma hin? Rechtschreibung & Zeichensetzung im Wissenschaftskontext'

Rechtschreibung und Zeichensetzung gehören gerade im universitären Kontext zu den vermeintlichen ‚Kleinigkeiten‘, die dem/der Dozenten*in den ersten Eindruck von Studierenden und ihren Textproduktionen (E-Mail, Protokoll, Seminar-, Abschlussarbeit…) liefert. Da die Autokorrektur die richtige Schreibweise gerade bei komplex strukturierten wissenschaftssprachlichen Texten keinesfalls immer erkennt, kann es schlimmstenfalls sogar zu einer schlechteren Note kommen. In dem dreiteiligen Workshop  (60 Min. Input & Training, 30 Min. offene Fragen) sollen die Kenntnisse zu den wichtigsten Zweifelsfällen in folgenden Bereichen aufgefrischt werden:

  • Zeichensetzung (Komma, Semikolon, Apostroph)
  • Groß-/Kleinschreibung
  • Getrennt-/Zusammenschreibung
  • Wort-/Silbentrennung
  • Laut-/Buchstabe-Relation

Auch eigene Texte können mitgebracht und (in Kleingruppen) diskutiert/überarbeitet werden.  

NEU: Saarbrücker Zitierstil DaF/DaZ für Zoteronutzer (Alternative zu den 'Richtlinien für Haus- und Abschlussarbeiten')

Die fachspezifischen Richtlinien (Stand Juni 2021) für das Schreiben von Haus- und Abschlussarbeiten im Fachbereich DaF/DaZ kennen Sie ja sicher schon (Hier zu finden). An diese sollten Sie sich beim Verfassen von wissenschaftlichen Haus- und Abschlussarbeiten auch unbedingt halten.

NEU ist aber nun eine Alternative dazu: Wenn Sie die Literaturverwaltungssoftware  Zotero nutzen, können Sie dort auf ein Tool zugreifen, mit dem Sie den spezifischen Saarbrücker Zitierstil DaF/DaZ direkt auf Ihr Schreibprojekt anwenden können. Die Installation ist kurz und simpel. Wie das genau geht, wird in der detaillierten Anleitung erklärt, die Ihnen der Lehrstuhl auf Anfrage gerne zur Verfügung stellt. Melden Sie sich dazu bei B. Wolf.

Falls Sie eine kurze Einführung in Zotero möchten, melden Sie sich bitte hier oder bei B. Wolf an. Der gesamte Kurs  'Wissenschaftliche Recherche und Informationsmanagement' (Thomas Kees) ist fünfteilig, Sie können aber auch nur an den letzten beiden Terminen zu Zotero (29.11.22 und 6.12.22) teilnehmen.

Freie Plätze im Zertifikat "Sprachförderung und DaZ"

Studienbegleitend für Lehramtsstudierende

Für das Sommersemester 2021/22 gibt es noch freie Plätze im Begleitzertifikat "Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache" für Lehramtsstudierende. Die Bewerbungsfrist endet am 15.03.2022.

Einschreibung für Weiterbildungsmaster DaZ auch zum Sommersemester möglich

Ab sofort ist es möglich, sich für den Weiterbildungsmaster "Deutsch als Fremd- und Zweistprache" auch zum Sommersemester einzuschreiben.
Mehr Infos zu den Zulassungsvoraussetzungen und den Fristen finden Sie auf der Seite des Studiengangs.
Bei Fragen können Sie sich gerne an Fr. Dr. Elisabeth Venohr wenden.

Broschüre über Masterstudiengänge

In der Broschüre erhalten Sie einen Überblick über die vielfältigen Masterstudiengänge und möglichen Fächerkombinationen an der Philosophischen Fakultät. Neben einer kompakten Zusammenfassung der Inhalte der Programme und allgemeinen Infos gibt diese auch Einblicke in die abwechslungsreichen Freizeitangebote auf dem Campus und der Studierendenstadt Saarbrücken. 
Auch Studiengänge unseres Lehrstuhlt werden dort vorgestellt:

  • Master mit dem Schwerpunkt DaF/DaZ: Seite 38
  • Weiterbildender Master DaF/DaZ: Seite 82
Förderlehrkräfte an Schulen gesucht

Ab dem Schuljahr 2021/22 (zum Teil auch schon in den Sommerferien) werden Schüler*innen die Möglichkeit haben, in Präsenzkursen an ihrer Schule den Stoff aus dem vorherigen Schuljahr nachzuarbeiten.

  • Unterricht: 2 – 4 UE/Woche
  • alle Schulformen vorwiegend vormittags/mittags, aber auch nachmittags
  • Kernschulfächer: Deutsch, DaZ, Mathematik und weitere Fächer
  • Laufzeit: ab Sommer 2021 bis Sommer 2022, evtl. länger

Weitere Informationen zu dem Projekt und zur Bewerbung finden Sie auf dem allgemeinen Flyer sowie auf dem Flyer der VHS Neunkirchen und auf dem Flyer der VHS Saarlouis.

Förderlehrkräfte für Projekt "Förderunterricht für Jugendliche mit Migrationshintergrund" gesucht

Für das Projekt "Förderunterricht für Jugendliche mit Migrationshintergrund" suchen wir dirngend neue Förderlehrkräfte. Infos zur Bewerbung etc. gibt es auf der Seite des Projekts.

Sprachenlernen 'Tandem'

Wenn Sie Sprachen im Tandem lernen wollen, klicken Sie bitte hier

Schreiben in der Gruppe (coachgeführt, 10 Wochen, online/in Präsenz)

Zusammen schreibt man weniger allein: In einer moderierten, zeitlich überschaubaren Schreibgruppe fällt es leichter, sich zu motivieren und strukturiert das eigene Schreibvorhaben zu verfolgen.  Die kurzen und straff strukturierten Treffen mit einem festen, ritualisierten Ablauf (Einstieg – Schreiben – Ertrag) verringern Zeitverluste und bilden einen guten Übergang zur gewohnheitsmäßigen Schreibpraxis als Einzelkämpfer*in. Aus Studien ist bekannt, dass Schreibgruppen die Dauer und Häufigkeit der Schreibtätigkeit signifikant erhöhen, Selbstzweifel mindern und einen nachhaltigen Schreibhabitus erreichen helfen. Sind Sie interessiert. Dann klicken Sie hier für weitere Infos und zur Anmeldung.