Jeanine Horn, StR.

Teilabgeordnete Studienrätin

Universität des Saarlandes
Fachrichtung Germanistik - Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Gebäude A2.2, 3.02
66123 Saarbrücken

jeanine.horn(at)uni-saarland.de
Tel.: +49 681/302-3712
Fax: +49 681/302-4816

Sprechstunde:
Nach Vereinbarung per E-Mail.

 

Aufgabenbereiche

  • Universitäre Lehre
  • Praktikumsbetreuung

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2021/22

Förderung von sprachlichem und fachlichem Lernen (S)
Sprachsensibler Fachunterricht (Ü)

Mo, 8:30 - 10:00 Uhr (Präsenz, Geb. A2.2, Raum 2.16)

Übung zur Vorlesung: „Grundlagen der (Zweit-)Spracherwerbsforschung für den Unterricht in mehrsprachigen Klassen (Lehramt, Zertifikat 2015 und 2019; Weiterbildungsmaster)
G1: Mo, 10 - 12 Uhr (Präsenz, Geb. A2.2, Raum 2.16)
G2: Do, 14- 16 Uhr (Präsenz, Geb. C5.3, Raum 2.06)

Tutorium zum Praktikum (Zertifikat 2019)
Termine erfolgen nach Vereinbarung 

Sommersemester 2021

Förderung von sprachlichem und fachlichem Lernen (S)
Sprachsensibler Fachunterricht (Ü)

Mo, 10 - 12 Uhr (online)

Übung zur Vorlesung: „Grundlagen der (Zweit-)Spracherwerbsforschung für den Unterricht in mehrsprachigen Klassen (Lehramt, Zertifikat 2015 und 2019; Weiterbildungsmaster)
G1: Mo, 12 - 14 Uhr; G2: Do, 16 - 18 Uhr

Tutorium zum Praktikum (Zertifikat 2019)
Termine erfolgen nach Vereinbarung 

 

Zur Person

Berufliches

Studienrätin am BBZ Sulzbach für die Fächer Deutsch, Wirtschafts- und Sozialkunde und Deutsch als Zweitsprache

Seit 2019
Abgeordnete Studienrätin am Lehrstuhl für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

Seit 2013
Sprachlehrerin im Fachbereiche „Deutsch als Fremdsprache“ am Max- Planck- Institut für Informatik/ Saarbrücken

2013 bis 2014
Lehrbeauftragte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes: Fakultät für Sozialwissenschaften

2013 bis 2015
Lehrbeauftragte am Lehrstuhl Deutsch als Fremd- und Zweitsprache der UdS

2013 bis 2015
wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl Deutsch als Fremd- und Zweitsprache der UdS in folgenden Projekten:

  • „Förderunterricht für Jugendliche mit Migrationshintergrund“
  • Projekt zur Förderung wissenschaftlichen Schreibens am Lehrstuhl DaF /DaZ
  • „Schülercampus. Mehr Migranten werden Lehrer“

2008 bis 2010
studentische Hilfskraft im Projekt „Förderunterricht für Jugendliche mit Migrationshintergrund“

Ausbildung

2002 bis 2005
Ausbildung zur Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellten

2005 bis 2012
Studium des Lehramts an Gymnasien und Gesamtschulen

2007 bis 2008
Ausbildung zur Förderlehrerin im Bereich DaZ im Rahmen des Projekts "Förderunterricht für Jugendliche mit Migrationshintergrund beim Übergang von der Schule zum Beruf"