Judith Lamberty

Universität des Saarlandes
Frankreichzentrum
Campus A4 2
66123 Saarbrücken
Tel.: 0049 (0) 681-302-64064
judith.lamberty(at)uni-saarland.de

 

Geschäftsführerin am Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes

Vita
  • 2012: Bachelor of Arts, Französische Sprach- und Literaturwissenschaft und Sozialanthropologie, Universität Fribourg
  • 2016: Euromaster für Französische und Frankophone Studien, HU Berlin und Sorbonne Nouvelle-Paris II
  • 2014-2015: Projektassistentin im Bereich „Kunst- und Kulturvermittlung“ der Stiftung Genshagen, Genshagen in Brandenburg
  • 2016-2020: Doktorandin im Graduiertenkolleg „International Research Training Group (IRTG) Diversity: Mediating Difference in Transcultural Spaces” (Universität des Saarlandes, Universität Trier und Université de Montréal)
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Seniorprofessur für Romanische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation (Prof. H.-J. Lüsebrink), Universität des Saarlandes
  • 2020-2021: Erhalt eines Stipendiums für das Postdoc-Vorhaben, IRTG Diversity
  • 2021: Einreichung der Promotionsschrift
    Titel: „Le goût de la diversité linguistique. Création, promotion et réception de romans hétérolingues de la Suisse romande et du Québec“
  • Seit 2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes
Forschungsschwerpunkte
  • Literaturen der Francophonie du Nord
  • Mehrsprachigkeit und Literatur
  • Frankophoner und internationaler Buchmarkt
  • Rezeptionsforschung
  • Literarische Übersetzung
Publikationen

Beiträge

  • „Sprachen im Fluss. (Selbst-)Übersetzung und literarische Mehrsprachigkeit in den dreisprachigen Romanen Sexualität (Pierre Lepori) und Sez Ner (Arno Camenisch), in: LEHMKUHL, Ursula/SCHOWALTER, Lutz, Translating Diversity, 2018, S. 145-160.

  • „Littératures et traductions en Suisse face à la mondialisation“, in: ASHOLT, Wolfgang / CALLE-GRUBER, Mireille /HEURGON, Edith /OSTER-STIERLE, Patricia (Hrsgg.): Europe en mouvement: lieux et passages. Actes du colloque de Cerisy, 2018, S. 113-118.

  • Rezension zu: FARGES, Patrick, SAINT-GILLE, Anne-Marie (Hrsgg.), Le premier féminisme allemand 1848- 1933. Un mouvement social de dimension international, Paris, Presses universitaires du Septentrion, 2013, in: Frankreich-Forum. Jahrbuch des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes, 13, 2013, S. 283-285.

Herausgeberschaft

  • mit Hans-Jürgen Lüsebrink: Dossier: Écriture hétérolingue et traduction, in: Lendemains - Études comparées sur la France, 45. Jahrgang, No. 177, 2020.