Das Cluster für Europaforschung (CEUS) ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität des Saarlandes. Unsere Aufgabe ist es, die Aktivitäten im Europa-Schwerpunkt der Universität miteinander zu vernetzen und interdisziplinäre Forschung und Lehre zum Themenfeld Europa zu koordinieren. Im Bereich Forschung initiieren wir fachübergreifende europäische Forschungsthemen und fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der Europaforschung mit entsprechenden Graduiertenprogrammen. Im Bereich Studium konzipieren und koordinieren wir neue interdisziplinäre Studiengänge und integrierte Studienprogramme. Darüber hinaus vermitteln wir Ergebnisse europabezogener Wissenschaft in die Öffentlichkeit.

CEUS Aktuell

Ausstellung

Johann Fischart – ein Autor im frühneuzeitlichen Europa

16. Februar bis 15. April 2024 | Saarländische Universitäts- und Landesbibliothek

In Zusammenarbeit mit dem Literaturarchiv Saar-Lor-Lux-Elsass kuratierte die FONTE-Stiftungsgastprofessor PD Dr. Yvonne Al-Taie eine Ausstellung über den Schriftsteller und Dichter Johann Baptist Friedrich Fischart (1546/47–1591), der zu seiner Zeit einer der produktivsten Publizisten der Region Saar-Lor-Lux war. Die Ausstellung hat das Ziel, diese regionale Persönlichkeit, deren Schriften von Sprachwitz und Wortspielen geprägt sind, vorzustellen.

Die Ausstellung ist vom 16. Februar bis 15. April im Ausstellungsraum der Saarländischen Universitäts- und Landesbibliothek zu sehen und kann zu den Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen zur Ausstellung

 

Gastprofessuren im Wintersemester 2023/24

FONTE-Stiftungsgastprofessur 2023/2024

PD Dr. Yvonne Al-Taie

Im Wintersemester 2023/24 hat die Germanistin PD Dr. Yvonne Al-Taie die FONTE-Stiftungsgastprofessur mit den Schwerpunkten Europa und Frühe Neuzeit inne, die zum Wintersemester 2023/2024 an der Universität des Saarlandes eingerichtet wurde. Yvonne Al-Taie studierte Kunstgeschichte, Neuere deutsche Literatur und Systematische Theologie an der Universität des Saarlandes und am Trinity College Dublin und habilitierte 2020 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. An der Universität des Saarlandes bietet sie Lehrveranstaltungen zum Europäischen Kulturtransfer in der Frühen Neuzeit sowie zur Europäischen Kulturpolitik an. 

Mehr zur FONTE-Stiftungsgastprofessur 2023/2024

 

Europa-Gastprofessur 2023/2024

Dr. habil. Claire Demesmay

Die französische Politikwissenschaftlerin Dr. habil. Claire Demesmay übernimmt auch im Wintersemester 2023/2024 die Europa-Gastprofessur am CEUS. Claire Demesmay ist assoziierte Forscherin im Centre Marc Bloch und Referatsleiterin „Interkulturelle Aus- und Fortbildung“ beim Deutsch-Französischen Jugendwerk. An der Universität des Saarlandes bietet sie in diesem Wintersemester eine Vorlesung über die EU-Westafrika-Politik im Spiegel der deutsch-französischen Zusammenarbeit an, sowie ein Seminar zu Frankreichs Europapolitik im Vorfeld der Europawahlen. Außerdem wird Claire Demesmay in Zusammenarbeit mit dem Kabarettisten Emmanuel Peterfalvi ein Blockseminar zum Thema Europa-Bilder der europäischen Integration veranstalten.

Mehr zur Europa-Gastprofessur 2023/2024

 

Neuigkeiten aus dem Europa-Schwerpunkt

Im Mai ist die Dissertation „Territoriale Grenzen als Praxis. Zur Erfindung der Grenzregion in grenzüberschreitender Kartografie“ von Dr. Ulla Connor bei Nomos erschienen. [...]
Auf Einladung von Europa-Gastprofessorin Dr. habil. Claire Demesmay wird der Kabarettist Emmanuel Peterfalvi alias Alfons am 12. Juni zu Gast an der Universität des Saarlandes sein. Gemeinsam mit Studierenden wird Alfons anhand von Fragen und Fallbeispielen zum Thema Humor und Interkulturalität im deutsch-französischen Austausch diskutieren.… [...]
Im Podcast des Rechtswissenschaftlichen Zentrums für Europaforschung sprechen Dominik Brodowski, Jonas Nesselhauf und Florian Weber über ihren Sammelband "Pandemisches Virus - Nationales Handeln. Covid-19 und die europäische Idee". [...]
Der Stand des CEUS war am Tag der offenen Tür der Universität des Saarlandes rege besucht. Europa-Interessierte konnten sich über Angebote im Bereich Europa-Studium informieren und schon direkt ihr Wissen bei Spielen rund um Europa testen. [...]
Für ihr deutsch-ukrainisches Projekt „Borderland Stories“ wurde CEUS-Collegiumsmitglied Prof. Dr. Astrid Fellner gemeinsam mit Prof. Dr. Oleksandr Pronkevych, Dr. Tobias Schank und Dr. Alina Mozolevska am 22. März 2023 mit den Landeshochschulpreis ausgezeichnet. Der Preis ist mit 30.000 Euro dotiert. [...]

Abonnieren Sie unseren Newsletter "CEUS-Kalender"

Aktuelle europabezogene Termine und Veranstaltungen an der Universität des Saarlandes

Mit unseren monatlichen Newsletter "CEUS-Kalender" erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten zu Terminen und Aktivitäten im Europaschwerpunkt der Universität des Saarlandes per E-Mail. ­­Wenn Sie eine Aufnahme Ihrer Europa-Veranstaltung an der Universität in den CEUS-Kalender wünschen, senden Sie die entsprechenden Informationen bitte bis zum 20. jeden Monats an ceus(at)uni-saarland.de.

CEUS-Kalender abonnieren                   

Mehr Informationen zum CEUS-Kalender

Kontakt

Besuchsadresse:
Cluster für Europaforschung | CEUS
Campus C5 3
66123 Saarbrücken

Telefon: 0681 302-4041
E-Mail: ceus@uni-saarland.de

Postanschrift:
Cluster für Europaforschung | CEUS
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken