Services ambulatoires de l'université

Dans les cliniques ambulatoires universitaires (ou : les services ambulatoires universitaires) de l'Université de la Sarre, non seulement les étudiants mais aussi toute la population reçoivent une aide médicale, neuropsychologique et psychothérapeutique. En tant que cliniques ambulatoires d'enseignement et de recherche, les cliniques ambulatoires universitaires servent à rendre l'enseignement et la recherche aussi pratiques que possible. En outre, presque toutes les cliniques du campus de Homburg disposent d'une clinique de consultation externe.

Therapie für traumatisierte Flüchtlinge

Etwa ein Drittel der Menschen, die aus Krisengebieten nach Deutschland geflüchtet sind, leidet unter einer posttraumatischen Belastungsstörung oder Depressionen. Bisher gibt es für sie nur wenige Therapieangebote, auch aufgrund von Sprachbarrieren. Im Rahmen einer Studie können jetzt rund 60 Betroffene in der Psychotherapeutischen Universitätsambulanz unter Leitung von Tanja Michael und Monika Equit behandelt werden. Sie werden zugleich ein Ausdauersportprogramm absolvieren, das Tim Meyer am Institut für Sport- und Präventivmedizin wissenschaftlich begleitet.

Mehr lesen