Finanzierung des Aufenthalts

In der Stipendiendatenbank des DAAD können sich internationale Gastwissenschaftler, Doktoranden und Studierende über verschiedene Fördermöglichkeiten informieren.

Als Forscher finden Sie in der Datenbank des deutschen Mobilitätszentrums "EURAXESS Deutschland" zahlreiche Programme verschiedener Förderorganisationen in Deutschland.

Saarland-Stipendium

Internationale Studierende und Doktoranden, die sich in der Endphase ihres Studiums befinden, können ein Saarland-Stipendium beantragen. Die Antragsformulare erhalten Sie im Welcome Center. Bewerbungsfristen sind der 28. Februar und der 31. Juli.

Die Heinrich-Böll-Stiftung fördert im Jahr rund 1000 Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen und Nationalitäten. Erwartet werden hervorragende Studien- bzw. wissenschaftliche Leistungen, gesellschaftliches Engagement und politisches Interesse.

Der Stiftungsindex des Bundesverbands deutscher Stiftung bietet einen Suchdienst, der rund 10.000 deutsche Stiftungen umfasst.

Die Alexander von Humboldt Stiftung vergibt Stipendien an ausländische Wissenschaftler. Unter anderem bietet die AvH ein Sonderprogramm für Wissenschaftler aus Entwicklungsländern und der GUS.

Der DAAD fördert mit diesem Programm die Lehrtätigkeit ausländischer Gastdozenten an deutschen Hochschulen. Der Antrag auf Förderung wird von der deutschen Hochschule gestellt.

Darlehen aus dem Hilfsfonds

Internationale Studierende, die sich unverschuldet in einer besonderen wirtschaftlichen Notlage befinden, können ein Darlehen aus dem Hilfsfonds des Studentenwerks beantragen. Hilfe beim Ausfüllen erhalten Sie im Welcome Center. Dort können Sie den vollständigen Antrag auch abgeben.

 

 

Buddyprogramm

Kontakt

Campus Saarbrücken
Gebäude A4 4
Tel.: +49 681 302-71122
welcome(at)io.uni-saarland.de

Öffnungszeiten: täglich,
09:30-12:30 und 13:30-15:00 Uhr