AG Chemiedidaktik

Neben dem Einsatz digitaler Medien, Individualisierungsprozessen im Chemieunterricht und dem Schülerlabor als non-formale Lernumgebung untersucht die Arbeitsgruppe der Chemiedidaktik die Wirkung didaktisch reflektierter Lehr-Lernformate.

Forschungsschwerpunkte

Digitale Medien im Chemieunterricht

  • Multitouch Experiment Instructions und Multitouch Learning Books
  • Augmented Reality
  • Kompetenzerwerb in der digitalen Welt: Digitally Embedded Tools

Individualisierung im Chemieunterricht

  • Selbstreguliertes Lernen im Fachunterricht
  • Lernpsychologische Effekte digitaler Medien beim Forschenden Experimentieren
  • Bilingualer Chemieunterricht

Schülerlabor als non-formaler Lernort

  • Verknüpfung formaler, informeller und non-formaler Lernorte
  • Digitale Medien im Schülerlabor

Neue Lehr-Lern Methoden in der universitären Ausbildung 

  • Flipped Classroom an der Hochschule
  • Self-Assessment in Chemiepraktika an der Hochschule

Forschungsarbeiten

Forschungsarbeiten zu unseren Forschungsschwerpunkten können in der Arbeitsgruppe der Chemiedidaktik geschrieben werden.

Bei Interesse an einer Forschungsarbeit bitte bei Vanessa Lang unter folgender Mail vanessa.lang(at)uni-saarland.de melden.

Im folgenden sind abgeschlossene wissenschaftliche Arbeiten und Doktorarbeiten aufgeführt.

Wissenschaftliche Abschlussarbeiten
  • Entwicklung eines außerschulischen Moduls zur methodischen Förderung des Forschenden Lernens beim Experimentieren in der Chemie
    (L. Ziegler, Juli 2022)
  • Fächerverbindend Lernen im Schülerlabor zum Kontext elektrische Energieformen
    (N. Bauer, Juli 2022)
  • Chemielernen mit Concept Cartoons zur Förderung der Kommunikationskompetenz
    (A. Hensgen, Mai 2022)
  • Entwicklung einer Experimentiereinheit zur Förderung des Forschungszyklus im naturwissenschaftlichen Unterricht
    (C. Lee, April 2022)
  • Lernen aus Fehlern beim Experimentieren im naturwissenschaftlichen Unterricht mit Fokus auf der Variablenkontrollstrategie
    (H. Lui, Dezember 2021)
  • Entwicklung einer Experimentalreihe im Kontext der Nachhaltigkeitsbildung zur Förderung der Experimentierphasen beim Forschenden Lernen in der Chemie
    (J. Blickte, August 2021)
  • Lernen aus Fehlern beim Forschenden Experimentieren im Chemieunterricht
    (K. Scholtes, Februar 2021)
  • Lernstrategieeinsatz bei der Bearbeitung eines Lernprogramms zu einem Thema aus dem Kontext der Physikalischen Chemie – Eine Untersuchung bei Chemiestudierenden
    (K. Arendt, Februar 2021)
  • Potentiale und Herausforderungen des Distant Learning für Lehrende, Lernende und Eltern am Beispiel von Online Schule Saar
    (M. Gebhard, Januar 2021)
  • Digitale Nachhaltigkeitsbildung im Chemieunterricht und Schülerlabor
    (S. Wagner, Januar 2021)
  • Didactically Embedded Tools zur Förderung digitalisierungsbezogener Kompetenzen von Lehrer*innen im naturwissenschaftlichen Unterricht
    (L. Mallwitz, Februar 2020)
  • Didactically Embedded Tools zur Förderung digitalisierungsbezogener Kompetenzen von Schüler*innen im naturwissenschaftlichen Unterricht
    (J. Potdevin, Februar 2020)
  • Bilingualer Chemieunterricht im Saarland – Herausforderungen und Potentiale für den Kompetenzerwerb in den Naturwissenschaften
    (A. Eichinger, Januar 2020)
  • Multitouch Experiment Instructions zum Erwerb von digitalisierungsbezogener Kompetenzen im Chemieunterricht unter Berücksichtigung motivationaler Aspekte
    (K. Heuser, Januar 2020)
  • Förderung der Selbstregulation durch den Einsatz von Multitouch Experiment Instructions beim forschenden Experimentieren
    (F. Ollinger, Januar 2020)
Doktorarbeiten

Arbeitsgruppe Chemiedidaktik

Leitung

Prof. Dr. Christopher W. M. Kay

Lehrstuhlinhaber und Leiter der AG Didaktik

Geb. B2 2 Raum 0.24
Tel:  +49 681 302 2213
Fax: +49 681 302  4759
christopher.kay(at)uni-saarland.de

(...mehr)

 

Sekretariat

Petra Theobald

Geb. B2 2 Raum 0.22
Tel:  +49 681 302 2473
Fax: +49 681 302 4759
p.theobald(at)mx.uni-saarland.de

 

Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen und abgeordnete Lehrkräfte

Vanessa Lang

Teilprojektleitung BMBF Projekt  MoDiSaar

Doktorandin

Geb. B2 2 Raum 0.20
Tel:  +49 681 302 2474
vanessa.lang(at)uni-saarland.de

 

 

Dr. Sabine Fey

Lehrbeauftragte FD II & III

 

Thomas Ullinger

Lehrbeauftragte FD II & III

 

Heike Luxenburger-Becker

Abgeordnete Lehrkraft

 

Klara Meyer

Abgeordnete Lehrkraft

 

Stephan Trenz

Abgeordnete Lehrkraft FD IV

 

Oktay Üstüntas

Abgeordnete Lehrkraft FD I

 

Studentische Mitarbeiter/-innen

Luca Deeg

Lehramt Sek I / II (Chemie, Biologie, Latein)

Betreuung im Schülerlabor NanoBioLab

 

Johanna Fromm

Lehramt Sek I / II (Chemie, Mathematik)

Betreuung im Schülerlabor NanoBioLab

 

Justin Gantenbein

Lehramt Sek I (Chemie, Mathematik)

Betreuung der Lehrveranstaltung: FD II

 

Anika Hensgen

Lehramt Sek I / II (Chemie, Französisch)

Erstellung digitaler Lehr-Lernmaterialien

 

Alisha Ritz

Lehramt Sek I / II (Chemie, Mathematik)

Betreuung im Schülerlabor NanoBioLab

 

Eva Steuer

MINT (Bachelor-Studiengang -Schwerpunkt Chemie)

Social Media Beauftragte

Homepage-Arbeit

 

Lea Schmitt

Lehramt Sek I / II (Chemie, Musik)

Betreuung im Schülerlabor NanoBioLab

 

Lisa Ziegler

Lehramt Sek I / II (Chemie, Englisch)

Betreuung im Schülerlabor NanoBioLab

 

Freiwilliges Soziales Jahr und Co.

Henrike Poro

Freiwilliges Soziales Jahr