Fotos zum Download in voller Auflösung finden Sie gegebenenfalls unten auf dieser Webseite.

12.03.2021

Neue Schreibplattform bündelt Angebote zum Schreiben wissenschaftlicher Arbeiten

© Saar-Uni

An der Saar-Uni ist die zentrale Online-Plattform „Wissenschaftliches Schreiben“ gestartet. Das Angebot richtet sich an alle Studentinnen und Studenten, Doktorandinnen und Doktoranden sowie wissenschaftlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Universität. Das Spektrum der – kostenfreien – Unterstützungsangebote reicht vom Workshop über individuelle Schreibberatung bis zu Tipps für das Selbstlernstudium. In der aktuellen Pandemie laufen die Inhalte ausschließlich über das Internet.

An der Universität des Saarlandes gibt es vielfältige Hilfsangebote für die Verfasserinnen und Verfasser wissenschaftlicher Arbeiten. Bisher waren diese Angebote nur auf den jeweiligen Webseiten der beteiligten Fachrichtungen und zentralen Einrichtungen zu finden und konnten nicht gebündelt abgerufen werden. Mit der neu geschaffenen gemeinsamen Online-Plattform „Wissenschaftliches Schreiben“ soll diese Struktur übersichtlicher gestaltet werden. 

Ob es sich um die Niederschrift eines Protokolls handelt, eine studentische Seminar- oder Abschlussarbeit oder die Bearbeitung eines wissenschaftlichen Themas im größeren Umfang, etwa im Rahmen einer Doktorarbeit oder einer Studie im Rahmen einer Forschungsarbeit: Auf allen Stufen der wissenschaftlichen Karriereleiter ist die adäquate Niederschrift wissenschaftlicher Erkenntnisse und der Weg dorthin eine große Herausforderung für diejenigen, die sie anfertigen müssen. Welche Formulierungen sind korrekt? Wie gliedere ich eine Arbeit sinnvoll? Welchen formalen Kriterien muss sie folgen? „Aus dem Wunsch, diesen unterschiedlichen Bedarfen möglichst passgenau gerecht zu werden, entstand schließlich die Idee, alle bislang bestehenden Angebote, aber auch neue Initiativen zum wissenschaftlichen Schreiben an der UdS auf einer nunmehr gemeinsamen zentralen Plattform zu bündeln, sichtbar und bekannt zu machen“, erläutert die Koordinatorin der Online-Plattform, Dr. Barbara Wolf. 

Auf der Online-Plattform findet sich eine Fülle verschiedener Aktivitäten, und zwar sowohl für internationale als auch deutsch-muttersprachliche Autoren, egal, ob sie ihre Arbeit auf Deutsch oder Englisch publizieren möchten. Das Angebot reicht von „Formatierung wissenschaftlicher Arbeiten“ in Microsoft Word, Literaturrecherche und „Wissenschaftliches Schreiben“ bis hin zu Einzelberatung und individuellem Feedback zu einem deutschsprachigen Textauszug bis zu fünf Seiten Umfang. 

Für Mitglieder der Universität des Saarlandes sind die Angebote kostenfrei.
 
Weitere Informationen und Kontakt unter www.uni-saarland.de/wissenschaftlich-schreiben