Europa-Kolleg CEUS

Das Europa-Kolleg CEUS koordiniert und vernetzt europabezogene interdisziplinäre Aktivitäten in Forschung und Lehre im Europa-Schwerpunkt der Universität.

mehr
Europa-Forschung

Forschung und Vernetzung im Europa-Schwerpunkt der Universität des Saarlandes

mehr
Europa-Publikationen

in Kürze

Europa-Aktivitäten

Alle Europa-Termine, Informationen und Veranstaltungen auf einen Blick: Abonnieren Sie den CEUS-Kalender!

mehr
Europa-Studium

Zertifikat Europaicum

mehr
Europa-Gastprofessur

Jedes Sommersemester sind Europaforscherinnen und -forscher aus dem Ausland zu Gast an der Universität des Saarlandes.

mehr

CEUS-Kalender: Aktuelle europabezogene Termine und Veranstaltungen an der Universität des Saarlandes

Abonnieren Sie den CEUS-Kalender und erhalten Sie regelmäßige News per E-Mail!

Vortrag von Prof. Elliott (Do, 12.12.2019) entfällt

Der geplante Vortrag von Prof. Elliott im Rahmen der Reihe "2. Europa-Diskurs(e)" am Do, 12. Dezember 2019 muss leider entfallen.
Alle Termine und weitere Infos zur Vortragsreihe finden Sie hier.

Europabezogenes Kursangebot des Zentrums für lebenslanges Lernen (ZelL)

Das Zentrum für lebenslanges Lernen bietet auch im Wintersemester 2019/20 zahlreiche Kurse mit Europabezug für Gasthörer/-innen an. Themen sind u. a. „Die EU im Übergang - die EU im Wandel?", „Alles, was Sie schon immer über die EU wissen oder diskutieren wollten“ oder „Populismus: Chance oder Gefahr für Europa und die liberale Demokratie“.

Ausführliche Informationen zum Programm des ZelL und zu den Anmeldeformalitäten finden Sie hier.

Karrierechancen in der EU: Sprechstunde der studentischen EU-Karrierebotschafterin

Jeden zweiten Dienstag im Monat, 10–12 Uhr, Gebäude C5 3 (Europa-Kolleg CEUS), Zi. 2.14

Weitere Termine im WS 2019/2020: 10. Dezember 2019 (verschoben auf den 17.12.2019), 14. Januar 2020, 11. Februar 2020. Die studentische EU-Karrierebotschafterin der Universität des Saarlandes Jana-Katharina Burnikel berät Interessierte aller Fachrichtungen zu Einstiegsmöglichkeiten bei den EU-Institutionen, dem Bewerbungsverfahren für EU-Beamtenstellen, dem "Concours", und wie man sich am besten darauf vorbereitet. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: eucareers.saarlanduniversity(at)gmail.com. Weitere Infos hier

"KlimaKrise - KlimaSchutz. Die Vortragsreihe über unser Klima"

wechselnde Tage, 18:30 Uhr, Filmhaus Saarbrücken (Mainzer Str. 8)

Ringvorlesung zu Ursachen und Folgen des Klimawandels sowie zu möglichen Lösungen. Die Eröffnung findet am Dienstag, 5. November um 19 Uhr im Rathausfestsaal Sankt Johann statt. Dr. Barbara Hendricks (Mitglied des Bundestages, Bundesministerin a.D.) hält einen Vortrag zum Thema "Klimapolitik als Triebkraft für eine moderne Wirtschaft in Deutschland". Am Mittwoch, 13. November 2019 spricht Prof. Uwe Leprich (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes) über "Die Klimakrise als Politikkrise - Perspektiven für den Klimaschutz auf nationaler und europäischer Ebene".
Organisiert von der Initiative Scientists for Future Saarland und der Universität des Saarlandes gemeinsam mit dem Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Weitere Infos hier.

Filmabend: Die Stadt als transkulturelle Landschaft: Migration im Film

Dienstag, 14. Januar, Kino achteinhalb (Nauwieserstr. 19, 66111 Saarbrücken)

Filmabend zum Abschluss der Gastdozentur von Dr. Myriam Geiser am Frankreichzentrum.

Weitere Infos hier und auf der Website des Frankreichzentrums.

Kolloquium aus Anlass des 85. Geburtstags von Prof. Dr. Georg Ress

Samstag, 18. Januar 2020, ab 9 Uhr, Campus B2 1, Hörsaal 0.02 (Ergeschoss)

Am 18. Januar 2020 findet anlässlich des 85. Geburtstags von Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Georg Ress ein wissenschaftliches Kolloquium am Europa-Institut statt.

Das Kolloquium beginnt um 9.00 Uhr und findet in Hörsaal 0.02 (Campus, Geb. B2.1, Erdgeschoss des Europa-Instituts) statt. Das Programm finden Sie hier.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Wir bitten um Anmeldung unter conferenceeuropainstitut.de bis zum 05. Januar 2020.

Impulsvortrag: Mehrsprachigkeit – Schlüsselkompetenz und Herausforderung

Dienstag, 21. Januar 2020, 14-16 Uhr, Campus A4 4, Raum 2.42

Impulsvortrag von Dr. Christina Reissner (wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft von Prof. Dr. Claudia Polzin-Haumann). Veranstaltung im Rahmen des Studienbereichs „Europa und Interkulturelle Kommunikation“ sowie des Schlüsselkompetenzen Programms der UdS im Zentrum für lebenslanges Lernen (ZelL), in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft (Prof. Dr. Claudia Polzin-Haumann).

Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Europa-Podium: Die EU und Afrika. Wohin führt der Weg?

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:00 Uhr, Rathausfestsaal Saarbrücken/St. Johann

Organisiert vom Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes, in Kooperation mit der ASKO EUROPA-Stiftung, der Europäischen Akademie Otzenhausen und dem Europe Direct Informationszentrum der Landeshauptstadt Saarbrücken, in Partnerschaft mit dem Goethe-Institut Nancy, dem Institut français Saarbrücken und dem Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland e.V.

Mehr Infos hier.

Vortrag: Quand les artistes de théâtre prennent la parole pour / avec les « migrants ». Enjeux esthétiques des pratiques documentaires

Dienstag, 4. Februar 2020, 16:15 Uhr, Campus B3 1, Raum 0.11

Vortrag von Dr. Bérénice Hamidi-Kim (Université Lumière Lyon 2). Gastgeberin : Prof. Dr. Romana Weiershausen (UdS, Frankophone Germanistik).

Organisiert vom Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes.

Mehr Infos hier.

Vortrag: Borders as Assemblages : Some Theoretical and Methodological Perspectives

Donnerstag, 6. Februar 2020, 16 Uhr, Campus A5 3, Raum 2.03

Vortrag von Prof. Dr. Luca Greco (Université de Lorraine, Metz). Gastgeberin: Prof. Dr. Astrid Fellner (UdS, Amerikanistik), im Namen der AG Bordertexturen des UniGr-Centers for Border Studies.

Organisiert vom Frankreichzentrum der Universität des Saarlandes.

Mehr Infos hier.

Trauer um Prof. Dr. Christian Scholz

Das Europa-Kolleg CEUS der Universität des Saarlandes trauert um Prof. Dr. Christian Scholz. Prof. Scholz war einer der Gründungsdirektoren des CEUS und von 2012 bis 2016 Mitglied im Direktorium, wo er neben seinem Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation, Personal- und Informationsmanagement auch das Europa-Institut (Sektion Wirtschaftswissenschaft) vertrat, dessen Gründungsdirektor und Leiter er ab 1990 war.

Prof. Scholz gab der Arbeit des CEUS gerade in seiner Anfangszeit entscheidende Impulse. So initiierte und leitete er die Tagungen „Konvergenz und Divergenz in Europa“ (Juni 2016) sowie „Die Generation Z in Europa“ (November 2016). Die zugehörigen Publikationen, die er federführend herausgab (mit Prof. Dr. H. Peter Dörrenbächer und CEUS-Geschäftsführerin Anne Rennig), sind bei Nomos bzw. Emerald in diesem Jahr erschienen. Darüber hinaus gehörte Prof. Scholz zum Kreis der Initiatoren des Projekts „Flucht~Raum~Europa“, das derzeit als fakultätsübergreifende Sonderforschungsbereichs-Initiative am CEUS betreut wird.

Mit seinem Engagement ist es Prof. Scholz gelungen, auf innovative Weise Forschungsfragen aus den Wirtschaftswissenschaften mit geisteswissenschaftlichen Fragestellungen zum Forschungsgegenstand Europa zusammenzuführen. Insbesondere interessierten ihn die kulturwissenschaftlichen Aspekte modernen Personalmanagements (vor allem auf die junge Generation Europas bezogen) sowie die positiven Entwicklungen, die im wirtschaftlichen Bereich und anderen Bereichen aus (kulturellen) Unterschieden und divergenten Prozessen entstehen können. Auch über seine Arbeit in der Zeit als Direktor hinaus blieb er dem CEUS eng verbunden und stand ihm stets mit fachlichem Rat und konstruktiven Ideen zur Seite.

Prof. Scholz verstarb Anfang Oktober nach kurzer schwerer Krankheit.

 

Kontakt Allgemein

Europa-Kolleg CEUS
Campus C5 3
66123 Saarbrücken

Postanschrift:
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken

Mail:
ceus(at)uni-saarland.de

Weitere CEUS-Kontakte finden Sie hier.