15.01.2024

„Schokolade – ein chemischer Sinnesrausch“ - öffentlicher Vortrag im neuen Hörsaal der Chemie

© GDCh-JCF-Saar

Welches Geheimnis hinter guter Schokolade steckt, wird der Chemiker und Buchautor Prof. Klaus Roth (Freie Universität Berlin) in seinem Vortrag „Schokolade – ein chemischer Sinnesrausch“ am Montag, 15. Januar 2024, um 17.15 Uhr verraten. Zum Vortrag lädt das Jungchemikerforum Saar der Gesellschaft Deutscher Chemiker alle Interessierten in den Großen Hörsaal der Chemie ein (Campus Saarbrücken, Gebäude C4 3).

Schokolade ist ein Fest für alle Sinne: das seidenmatte Dunkelbraun, das herrliche Knacken beim Abbrechen eines kleinen Stücks, der Duft, der Erinnerungen an die Kindheit wachruft, und schließlich das zarte Schmelzen auf der Zunge. Das Geheimnis guter Schokolade beruht auf den Inhaltsstoffen der Kakaobohne, die beim Fermentieren und Rösten chemisch veredelt werden. Himmlische Genüsse gelingen eben nur mit einer kräftigen Portion Chemie.

Der Vortrag, den das Jungchemikerforum Saar organisiert, richtet sich an Studierende, Schüler sowie alle anderen naturwissenschaftlich Interessierten. Die Inhalte des Vortrags werden geschmacklich begleitet durch eine gratis Schokoladenverkostung.  

Link zum Veranstaltungsplakat
Alle Infos: https://jcf.io/saar/veranstaltungen

Weitere Informationen: 
Anna-Lena Thömmes (PhD Student)
General and Inorganic Chemistry, Prof. Dr. David Scheschkewitz
E-Mail: anna-lena.thoemmes@uni-saarland.de, Tel.: +49681 302-71653