Etudier sans baccalauréat général ou spécialisé

Studienbewerber, die weder eine allgemeine noch eine fachgebundene Hochschulzugangsberechtigung erworben haben, können zu einem Probestudium zugelassen werden, wenn eine besondere berufliche Qualifikation vorliegt. Zwischen beruflicher Qualifikation und Studienwunsch muss ein ausreichender inhaltlicher Zusammenhang bestehen.

Die Bewilligung für ein Probestudium wird durch eine Kommission getroffenen und berechtigt anschließend zum Studium genau des Studiengangs, der in der Bewilligung genannt ist. Die Fachhochschulreife ist zur Aufnahme eines Studiums in der Regel nicht ausreichend.


Voraussetzungen, Fristen und weitere Hinweise

Bureau des inscriptions

(Studierendensekretariat)
Campus de Sarrebruck
Bât. A4 2, rez-de-chaussée
Tél.: +49 681 302-5491
studium(at)uni-saarland.de

Bureau des inscriptions

Service d'information et d'orientation

Campus de Sarrebruck
Bât. A4 4, rez-de-chaussée
Tél.: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Information et orientation