Dr. Katharina Dziuk Lameira

 

Geb. A 53/Raum: 0.15
Telefon: +49 (0)681 302-3784
E-Mail: katharina.dziuk-lameira(at)uni-saarland.de
Sprechstunden nach Vereinbarung

 

Hinweise zu Hausarbeiten

Bitte vereinbaren Sie vor dem Verfassen einer Hausarbeit einen Sprechstundentermin und schicken Sie mir vorab eine erste Gliederung und die Bibliografie zu. 

Leitfaden 

Der Leitfaden  gibt Ihnen sowohl inhaltliche als auch formale Hinweise, die Ihnen beim Erstellen Ihrer Arbeit helfen. 

Abgabetermin für Hausarbeiten (31.03.2024)

  • in Ausnahmefällen ist eine Verlängerung zum Zeittermin möglich
  • Verlängerung muss frühzeitig angekündigt werden
  • Achtung: bei Abgabe zum Zweittermin gibt es nur einen Versuch!

Was muss wie abgegeben werden?

  • Hausarbeit mit Deckblatt bitte als eine pdf-Datei per E-Mail an die betreuende Dozentin
  • beides bitte zusätzlich ausgedruckt und mit Originalunterschrift abgeben
  • Abgabe: Lehrstuhl von Prof. Dr. Polzin-Haumann (Erdgeschoss Geb. A5 3, Sekreteriat von Frau Sterkel im Raum 0.12 oder Postfach)

Für Seminararbeiten genügt die Selbstständigkeitserklärung, die sich auf dem Prüfungsdeckblatt  befindet. 

Zur Person
  • seit 01/2024: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für romanische Sprachwissenschaft bei Prof. Dr. Claudia Polzin-Haumann im Projekt Französisch und mehr
  • Seit 08/2023: Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität des Saarlandes, FR Romanistik
  • 01/2022 - 07/2023: Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des höheren Schuldienstes an Gymnasien in Baden-Württemberg am Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Stuttgart (Gymnasien und Sonderpädagogik), Abschluss: Abschließende Staatsprüfung für das Lehramt Gymnasium
  • 04/2022: Promotion (summa cum laude) an der Universität Kassel zum Thema Textkomplexität und Textverständlichkeit. Studien zur Komplexität spanischer Prosatexte
  • 05/2021: Erasmus+ Lehraufenthalt an der Universitat de València
  • 09/2015 - 09/2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel an der Professur für Romanische Sprachwissenschaft im Projekt Texte dynamisch denken
  • 02/2015 - 08/2015: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Romanischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 10/2014 - 02/2015: Studentische Hilfskraft am Institut für Romanische Sprachen und Literaturen der Universität Duisburg-Essen
  • 10/2009 - 11/2014: Studium der Fächer Französisch und Spanisch an der Universität Duisburg-Essen, Abschluss: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen
  • 02/2013 - 07/2013: Auslandsaufenthalt an der Universidad de Sevilla
  • 09/2010 - 02/2011: Auslandsaufenthalt an der Université Paris – Sorbonne, Paris IV
  • 10/2008 - 09/2009: Studium der Fächer Französisch und Biologie (Lehramt Gy/Ge) an der Universität Duisburg-Essen
Forschungsschwerpunkte und -interessen
  • Textkomplexität und Textverständlichkeit

  • Textoptimierung und Usability

  • Kognitive Linguistik

  • Metaphernforschung

  • Linguistic Landscape-Forschung

  • Herkunftssprachen

  • Fremdsprachenlehr- und -lernforschung

  • Interkulturelle Kommunikation

Vorträge und Publikationen

Publikationen

Dziuk Lameira, Katharina (in Vorbereitung): "Complexity and Style of Modern Spanish Literary Texts." In: Digital Stylistics in Romance Studies and Beyond, Robert Hesselbach/José Calvo Tello/Ulrike Henny-Krahmer/Christof Schöch/Daniel Schlör (Hrsg.). Heidelberg: Heidelberg University Press.

Dziuk Lameira, Katharina (2023): Textkomplexität und Textverständlichkeit: Studien zur Komplexität spanischer Prosatexte. Berlin/Boston: De Gruyter.

Dziuk Lameira, Katharina (2023): "Zur Komplexität von Texten. Von der Lesbarkeitsformel zur textlinguistischen Komplexität." In: Textkomplexität und Textverstehen. Studien zur Verständlichkeit von Texten, Angela Schrott/Johanna Wolf/Christine Pflüger (Hrsg.). Berlin/Boston: De Gruyter.

Dziuk Lameira, Katharina (2022): "La ola verde: Metaphern in der Berichterstattung über Fridays for Future in der spanischen Presse." In: Fridays for Future. Sprachliche Perspektiven auf eine globale Bewegung, Dagobert Höllein/Aline Wieders-Lohéac (Hrsg.). Tübingen: Narr, 125-140.

Schrott, Angela; Schlaak, Claudia; Dziuk Lameira, Katharina; Falero Morente, Angela M. & Valentina Roether (2021): KastELE – Kasseler Text- und Aufgabendatenbank Español Lengua Extranjera. Projekt an der Universität Kassel gefördert durch das BMBF im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. https://www.uni-kassel.de/fb02/institute/romanistik/forschung/pronet/2-foerderphase-texte-dynamisch-denken/textdatenbank-kastele(letzter Zugriff 27.03.2024).

Dziuk Lameira, Katharina (2019): "Complejidad Semántica: El Ejemplo de la Metáfora." In: Competencia textual y complejidad textual – Perspectivas transversales entre didáctica y lingüística, Angela Schrott/Bernhard Tesch (Hrsg.). Berlin: Peter Lang, 125-145.

Vorträge und Workshops

(geplant) "Deutsch-französische Interaktion im Gesundheitsbereich im Saarland", 2e Journée d‘études Reims-Mannheim, Mannheim, 19.06.2024 (zusammen mit Fabienne Korb).

"Metaphern und Textkomplexität: Zur metaphorischen Komplexität spanischer Prosatexte", Romanistisches Kolloqium 38, Jena, 09.06.2023.

"Schwere Texte leicht gemacht - Arbeit mit authentischen Texten im Spanischunterricht" (Workshop), Tübingen, 18.07.2019 (zusammen mit Bernd Tesch).

"Complexity and Style of Spanish literary Texts", Digital Stylistics in Romance Studies and Beyond, Würzburg, 28.02.2019.

"Lesen und Verstehen: linguistische Komplexitätsprofile spanischer Texte", Tagung des Promotionskollegs FB02 (GeKKo), Hofgeismar, 18.05.2018.

"Semantische Komplexität: Das Beispiel der Metapher", XXXV Romanistentag des Deutschen Romanistenverbandes, 09.10.2017.

"Reading and Comprehension: Complexity Profiles of Spanish Texts", Workshop "Statistical standards for scientific discovery in linguistics" an der Universität Zürich, 05.10.2017.

"Textkomplexität und Textkompetenz: Eine linguistisch-didaktische Lernumgebung für Spanischlehrerinnen und Spanischlehrer" (Poster). 27. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung, Jena, 29.-30.09.2017 (zusammen mit Bernd Tesch und Eva Nothelfer).

"Lesen und Verstehen: linguistische Komplexitätsprofile spanischer Texte", V. Romanistisch-Linguistisches Netzwerktreffen (RoLiNe) Universität Siegen, 08.07.2017.

"Lesen und Verstehen: linguistische Komplexitätsprofile spanischer Texte", GeKKo-Tagung des Promotionskollegs FB02, 25.11.201.

"Textkompetenz als fächerübergreifende Kernkompetenz - Diagnose und Förderung" (Workshop) ZLB-Jahrestagung, 09.07.2016 (zusammen mit Angela Schrott, Bernd Tesch und Marta Ulloa).

Lehrveranstaltungen

Universität des Saarlandes 

Sommersemester 2024

  • PS: Sprache im öffentlichen Raum – Linguistic Landscape-Forschung (Di, 12-14 Uhr); LSF
  • PS: Sprache und Interaktion in interkulturellen Kommunikationssituationen (Di, 14-16 Uhr); LSF
  • PS: Interkulturalität und Diversität: Grundlagen und Anwendungsperspektiven (Di, 16-18 Uhr); LSF

Wintersemester 2023/2024 

  • PS: Interkulturalität und Diversität: Grundlagen und Anwendungsperspektiven (Di, 12-14 Uhr); LSF

  • PS: Interkulturalität und Diversität: Grundlagen und Anwendungsperspektiven (Di, 16-18 Uhr); LSF

  • Übung: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (BA Französische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation, Di, 14-16 Uhr); LSF

Universität Kassel 

  • Orientierungskurs: Einführung in die spanische Sprachwissenschaft 

  • PS Spanisch: Traducción vs. Transcreación: Taller de traducción creativa_kreative Übersetzungswerkstatt 

  • PS Spanisch: Kognitive Linguistik 

  • PS Spanisch: Linguistische Komplexitätsprofile literarischer Texte 

  • HS Spanisch: Linguistische Textoptimierung 

  • PS Textoptimierung und Verständlichkeit aus psychologischer und linguistischer Sicht  

  • PS Linguistische Textanalyse und Textvereinfachung 

  • PS Französisch: Semantik 

  • PS Estrategias para la simplificación de textos/PRONET 

  • PS Französische Syntax 

  • PS Komplexitätsprofile spanischer Texte  

  • PS Textkomplexität und Textverstehen  

  • PS Textverstehen aus linguistischer Sicht: Textkompetenz in Theorie und Praxis 

Westfälische Wilhelms-Universität Münster  

  • PS Metaphern und Metonymien. Analyse spanischer Texte 

  • PS Linguistic Landscape-Forschung im französischen Sprachraum  

Universität Duisburg-Essen 

  • Tutorium: Einführung in die spanische Sprachwissenschaft