Evaluation (M.Eval.)

Die Nachfrage nach Evaluation und gut ausgebildeten Evaluatoren ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Vor diesem Hintergrund bieten die Universität des Saarlandes und die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes gemeinsam den interdisziplinär ausgerichteten Studiengang "Master of Evaluation" an.

Der postgraduale Masterstudiengang ist der einzige seiner Art in Deutschland und wird als viersemestriges berufsbegleitendes Aufbaustudium angeboten. Er richtet sich an Absolventen sozialwissenschaftlicher, aber auch anderer Studiengänge aus dem In- und Ausland. Das praxisorientierte Studium bereitet auf die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Evaluationsfragestellungen vor und befähigt zur Ausübung gutachterlicher und beratender Tätigkeiten. Ebenso werden Kernkompetenzen für Qualitätsmanagement und Qualitätsentwicklung im organisationsinternen Zusammenhang thematisiert.

Das Studienprogramm des Saarbrücker Master of Evaluation vermittelt in einem ersten Abschnitt grundlegende für die Evaluation erforderliche Kenntnisse und Fertigkeiten. Wesentliche Inhalte sind hierbei Evaluationstheorie und Evaluationspraxis, Organisationswissen, Methoden der Datenerhebung und Datenauswertung im Evaluationskontext, Evaluationsdurchführung, Ökonomische Evaluation sowie Schlüsselqualifikationen in den Bereichen Kommunikation und Moderation, Verhandlungsführung und Mediation sowie Reporting.

Darauf aufbauend erfolgt in einem zweiten Abschnitt eine inhaltliche Vertiefung anhand eines Praxisfeldes der Evaluation: Entwicklungszusammenarbeit, soziale Dienstleistungen, Bildungsbereich sowie Gesundheitswesen. Das Studium beinhaltet außerdem ein 10-wöchiges Berufspraktikum. Im Rahmen einer vom DAAD geförderten Hochschulkooperation mit Costa Rica besteht die Möglichkeit, eine Unterstützung für einen Auslandsaufenthalt zu erhalten.

Karriere

Engagement, Pioniergeist und freundliche Hartnäckigkeit

Ihren beruflichen Werdegang begann Kerstin Wilhelm als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester – inzwischen arbeitet sie im Management der Deutschen Bahn als Referentin des Konzernbevollmächtigten für Rheinland-Pfalz und das Saarland. In ihrer Abschlussarbeit hat die Absolventin des Masterstudiengangs "Evaluation" die saarländischen Verwaltungsbehörden unter die Lupe genommen. Dafür ist sie mit dem Nachwuchspreis der Gesellschaft für Evaluation ausgezeichnet worden. [mehr...]

 

Details

Thematisch gliedert sich der Studiengang in zwei Studienabschnitte:

1. Studienabschnitt: Grundlagen der Evaluation

Evaluationstheorie (6 SWS)
Organisationswissen (4 SWS)
Evaluationspraxis (6 SWS)
Methoden der Datenerhebung und -auswertung im Evaluationskontext (8 SWS)Schlüsselqualifikationen (4 SWS)

2. Studienabschnitt

Schlüsselqualifikationen (2 SWS)
Fach- und Feldkompetenz (Wahlschwerpunktfach):

  • Evaluation in der Entwicklungszusammenarbeit
  • Evaluation von sozialen Dienstleistungen
  • Evaluation von Wirtschaftspolitik
  • Evaluation im Bildungsbereich
  • Evaluation im Gesundheitswesen

Praktikum (2 SWS + 10 Wochen)
Masterarbeit (2 SWS + 3 Monate)

Studiengebühren

1.200€/Semester

Zugang

Zugangsvoraussetzungen für den postgradualen Masterstudiengang sind:

  • Nachweis eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses
  • Nachweis von Kenntnissen, die in einem konkreten Bezug zu den Inhalten des Aufbaustudiengangs stehen
  • Nachweis von Kenntnissen in empirischer Sozialforschung

Weitere Hinweise zu Bewerbung und Zulassung finden Sie auf der Internetseite des Studiengangs.

Bewerbung

Das Studium kann nur zum Wintersemester aufgenommen werden. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli für das folgende Wintersemester.

Bewerbungsverfahren

Den Antrag auf Zulassung und weitere Informationen zur Bewerbung finden Sie auf der Internetseite des Studiengangs.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Universität des Saarlandes
FR 5.2 – Soziologie
Studiengang "Master of Evaluation"
Postfach 15 11 50
66041 Saarbrücken

Studienfachberatung

Sandra Schopper, M.A.
Fachrichtung Soziologie
Campus Saarbrücken
Geb. C5 3, Zi. E16
Tel.: 0681 302-4328

Birgit Schneider
Fachrichtung Soziologie
Campus Saarbrücken
Geb. C5 3, Zi. E16
Tel.: 0681 302-3182

Zentrale Studienberatung

Campus Saarbrücken
Campus Center, Geb. A4 4, EG
Tel.: 0681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Zentrale Studienberatung

Akkreditierte Studiengänge

Als eine der ersten Hochschulen bundesweit hat die Universität des Saarlandes das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen. Seit 2012 trägt sie das Siegel des Akkreditierungsrats.

Qualitätsmanagement Lehre und Studium