Das Gasthörerstudium an der Universität des Saarlandes

Das Gasthörerstudium bietet wissenschaftlich Interessierten die Möglichkeit sich aus vielen hundert für Gasthörerinnen und Gasthörer geöffneten Lehrveranstaltungen ein individuelles Programm zusammenzustellen. Der Besuch von Vorlesungen und Seminaren, die im Studienführer Weiterbildung aufgelistet sind, hat seinen ganz besonderen Reiz aufgrund des Aufeinandertreffens unterschiedlicher Generationen. Topaktuelle Wissenschaft und Forschungsergebnisse können in den fachspezifischen Veranstaltungen erlebt werden. Für Gasthörerinnen und Gasthörer besteht kein Leistungs- oder Prüfungsdruck. Allein das Interesse und die eigene Motivation sind von Bedeutung. Zusätzlich zum eigentlichen Gasthörerstudium bietet das ZelL als "Appetithäppchen" ein Begleitprogramm (Gasthörerkurse, Lernspaziergänge "Teach and Walk", Online-Ringvorlesung, Schlüsselkompetenz-Workshops, Techniken wissenschaftlichen Arbeitens, etc.) an. 

Ansprechpersonen:

Einschreibung, technische Fragen, Kennung etc.

Geschäftszimmer: Jennifer Alaimo (in Elternzeit), Charlotte Schäfer-Agne Tel.: +49 681 302-3533

Programmverantwortung

Angelina Müller, M. A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Gasthörerstudium

Gebäude A4 2, Raum 2.08
Tel.: +49 681 302-64074
angelina.mueller(at)mx.uni-saarland.de
 

 

Dr. Sabine Penth

Lehrkraft für besondere Aufgaben / Gasthörerstudium

Gebäude A4 2, Raum 2.13.2
Tel.: +49 681 302-3314
sabine.penth(at)mx.uni-saarland.de 
 

 

Veranstaltungshinweise für Gasthörer

GK 017: Sprachliche und kulturelle Vielfalt in der saarländischen Grenzregion - neuer Starttermin

Aufgrund unvorhergesehener Ereignisse musste der Starttermin des o.g. Kurses leider auf einen späteren Termin verschoben werden. Der Kurs findet nun am 23./24./25.05.2024 statt. Bitte entnehmen Sie der Kursbeschreibung alle weiteren Informationen.

Weiter zu: Sprachliche und kulturelle Vielfalt...

Teaching Assistant und Learning Programm (TA-L) und aufbauend Zertifikat

Im TA-L Programm der UdS können Gasthörende, Studierende, Tutor*innen, Promovierende und weitere Interessierte ihre Lehr-Lern-, Studier-, Prüfungs-, Beratungs-, Präsentations-, Moderations-, Debattier- und Kommunikationskompetenzen weiterentwickeln oder das UdS-Zertifikat aufbauen. Nach jeder einzelnen Veranstaltung erhalten Sie einen aussagekräftigen Teilnahmenachweis mit dem Ziel, Ihre ausgebauten Lehr-, Studier- und/oder Weiterbildungskompetenzen nachweisen zu können. Vielleicht werden Sie sogar zertifizierte*r Teaching Assistant, um professioneller in der Lehre, im Studium oder der Aus- und Fortbildung von Organisationen und Unternehmen lehren bzw. weiterbilden zu können. Auch ein CP-Erwerb ist für Studierende (nicht für Gasthörer) in manchen Studiengängen, beispielsweise im BOB, möglich.

Zum TA-L Programm

GK 033: Schwung für Ihre grauen Zellen startet am 26.04.24

Der Kursstart von GK 033 muss leider um eine Woche verschoben werden. Neuer Starttermin ist der 26.04.24.

GK 017: Sprachliche und kulturelle Vielfalt in der saarländischen Grenzregion - neuer Starttermin

Aufgrund unvorhergesehener Ereignisse muss der Starttermin des o.g. Kurses leider auf einen späteren Termin verschoben werden. Wir werden den Termin bekanntgeben, sobald er feststeht.

Ringvorlesung: „Facetten der Vielfalt – Genderforschung und ihre Bedeutung für die Gesellschaft“

Am 17. April startet die interdisziplinäre Ringvorlesung rund um das Thema Genderforschung. Sie findet jeweils mittwochs von 18 bis 20 Uhr auf dem Saarbrücker Campus in Gebäude E2 5 (Hörsaal II) statt. An zwei Terminen, nämlich am 8. Mai und 24. Juli , finden die Podiumsdiskussionen zur Geschlechterforschung im Festsaal des Saarbrücker Rathauses statt.

Kontakt:
Prof. Dr. Daniela Braun / Prof. Dr. Astrid Fellner
d.braun(at)uni-saarland.de und fellner(at)mx.uni-saarland.de

Weitere Informationen: https://www.uni-saarland.de/forschen/gender.html

 

 

 

GK 07: Kafka! Neuer Starttermin

Der Beginn des o.g. Kurses wird sich auf den 25. April verschieben. Dementsprechend wird der letzte Termin am 18. Juli 2024 sein.

Kursausfälle im SoSe 2024

Die Gasthörerkurse GK 05 "Autobiographie" und GK 11 "Einführung in die Filmgeschichte" müssen im Sommersemester 2024 leider entfallen!
Sollten Sie sich für diese Kurse eingeschrieben haben, können Sie gerne als Ersatz einen anderen Kurs aus unserem Programm wählen. Bitte geben Sie uns Bescheid, wie Sie sich entscheiden wollen.

Selbstlernkurs zum Einstieg in das digitale Gasthörerstudium

Das ZelL bietet Ihnen zum selbständigen Lernen einen Einführungskurs in die digitale Welt der Universität an. Über folgenden Link gelangen Sie zu dem Kurs:

Selbstlernkurs

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich die Grundlagen von MS Teams selbständig anzueignen. Folgen Sie einfach dem nächsten Link:

Grundlagen MS Teams

Studienführer Weiterbildung kommt bald!

Der Studienführer Weiterbildung wird in den nächsten Wochen verschickt und findet Mitte März den Weg in Ihren Briefkasten!

Kulturkreis

Kennen Sie schon unseren Förderverein, die Gasthörer/innen - Kulturkreis an der Universität des Saarlandes e.V.?
Im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten zur Ergänzung des Gasthörerstudiums stehen u.a. Vorträge, Seminare, Exkursionen, Ausstellungen und Symposien. So versteht sich der Verein als Kulturkreis an der Universität des Saarlandes. Schauen Sie sich die Seite des Fördervereins doch gerne etwas genauer an.

Weiter zum Kulturkreis

Universität des Saarlandes | Zentrum für Lehren und Lernen (ZeLL)
Campus A4 2 | 66123 Saarbrücken
Erreichbarkeit Mo–Do von 9–14 Uhr und Fr von 9–12 Uhr
zell-gh[at]uni-saarland.de | Tel. 0681 302-3533