Studienfächer der Primarstufe

Das Fach im Überblick

Der Studiengang Lehramt für die Primarstufe (LP) umfasst das Studium der "Studienfächer der Primarstufe" inkl. eines Profilfaches sowie des Faches Bildungswissenschaften. Die Studienfächer der Primarstufe im Umfang von 192 Credit Points (CP) beinhalten das Studium von Pflichtbereichen und Wahlpflichtbereichen mit folgender Verteilung:

Pflichtbereiche

  • Fachdidaktik Deutsch (Primarstufe), inklusive eines vierwöchigen fachdidaktischen Blockpraktikums (34 CP)
  • Fachdidaktik Mathematik (Primarstufe), inklusive eines vierwöchigen fachdidaktischen Blockpraktikums (34 CP)
  • Didaktik des Sachunterrichts (Primarstufe), inklusive eines semesterbegleitenden fachdidaktischen Praktikums (34 CP)

Wahlpflichtbereiche

  • "Ästhetische Bildung/Werteerziehung" (18 CP)
    eines aus folgenden optionalen Studienfächern ist zu wählen: Bildende Kunst, Musik, Sport oder Evangelische bzw. Katholische Religion
  • "Frühes Sprachenlernen und Mehrsprachigkeit" (6 CP + 18 CP)
    bestehend aus einem Grundlagenmodul (6 CP) und den optionalen Studienfächern Frühes Fremdsprachenlernen Französisch und Deutsch als Zweitsprache (Primarstufe)
  • "Übergänge" (12 CP)
    Veranstaltungen in diesem Bereich haben die relevanten Übergänge im Blick, d.h. den Übergang von einer Einrichtung der frühkindlichen Bildung in die Grundschule und von der Grundschule in die weiterführenden Schulen. Das fachspezifische Veranstaltungsangebot ermöglicht ein individuelles Qualifikationsprofil.
  • "Individuelle Lehr-Lern-Situationen/Inklusion" (16 CP)
    Aus einem fachspezifischen Veranstaltungsangebot können die Studierenden Veranstaltungen zur Bildung eines individuellen Qualifikationsprofils auswählen.

Die Wissenschaftliche Arbeit im Umfang von 16 CP (begleitet von einem wissenschaftlichen Kolloquium mit 4 CP) muss in einem der Pflichtbereiche Fachdidaktik Deutsch, Fachdidaktik Mathematik oder Didaktik des Sachunterrichts geschrieben werden.

Profilfach
Eines der Studienfächer wird in der Regel ab dem dritten Fachsemester als Profilfach gewählt. Als Profilfächer zur Auswahl stehen Evangelische bzw. Katholische Religion (Primarstufe), Sport (Primarstufe), Frühes Fremdsprachenlernen Französisch sowie das Fach der wissenschaftlichen Arbeit. Ausnahmen sind die Profilfächer Bildende Kunst (Primarstufe) und Musik (Primarstufe), die bereits ab dem ersten Fachsemester nach vorheriger Eignungsprüfung an der HBK Saar bzw. der HfM Saar studiert werden. Deutsch als Zweitsprache kann nicht gewählt werden. Der Umfang des Profilfaches beinhaltet die 18 CP des Wahlpflichtbereiches "Ästhetische Bildung/Werteerziehung" bzw. "Frühes Sprachenlernen und Mehrsprachigkeit". Darüber hinaus werden weitere CP in Veranstaltungen des gewählten Profilfachs aus den Wahlpflichtbereichen "Übergänge" und "Individuelle Lehr-Lern-Situationen/Inklusion" erbracht.

Praktika
Das Fach Bildungswissenschaften wird inklusive eines Orientierungspraktikums im Umfang von 48 CP studiert. Davon entfallen für Studierende der Wahlpflichtbereiche Bildende Kunst, Musik oder Sport 3 CP auf das Wahlpflichtmodul "Ästhetische Dimensionen des Lernens in der Primarstufe", für Studierende der Wahlpflichtbereiche Evangelische oder Katholische Religion 3 CP auf das Wahlpflichtmodul "Religionspädagogische Dimensionen des Lernens in der Primarstufe".
Darüber hinaus ist ein vierwöchiges Betriebspraktikum zu absolvieren.

Die Regelstudienzeit für den Staatsexamensstudiengang Lehramt für die Primarstufe (LP) beträgt 8 Semester (240 CP).

Das Lehramtsstudium LP schließt mit der Ersten Staatsprüfung ab. Die beiden Studienfächer des Pflichtbereichs, in denen nicht die wissenschaftliche Arbeit geschrieben wurde, werden gemeinsam in einem 40-minütigen Examen geprüft. Im Profilfach wird eine 40-minütige Prüfung abgelegt.

Bewerbung

Alle Lehramtsfächer unterliegen derzeit Zulassungsbeschränkungen. Studienbeginn ist das jeweilige Wintersemester. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli. Die Bewerbung (Antrag auf Zulassung) erfolgt über das Online-Bewerbungsformular für die grundständigen Studiengänge.

 Bitte gehen Sie bei Ihrer Bewerbung wie folgt vor:

  • Füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus.
  • Nach Absenden des Online-Bewerbungsformulars wird der Bewerbungsantrag (Antrag auf Zulassung) als PDF zum Download angeboten. Klicken Sie auf "PDF Druck", um den Antrag herunterzuladen.
  • Drucken Sie den Bewerbungsantrag aus und unterschreiben ihn.
  • Scannen Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Bewerbungsantrag mit allen aufgeführten erforderlichen Unterlagen ein. Fassen Sie nach Möglichkeit alle Unterlagen in einer PDF-Datei zusammen, sofern die Dateigröße insgesamt kleiner als 10 MB ist (anstonsten bitte eine Aufstückelung in möglichst wenige Dateien).
  • Übermitteln Sie die gescannten Unterlagen bis spätestens Ende der Bewerbungsfrist (15. Juli) durch Hochladen der Datei (PDF mit maximal 10 MB Größe) im Dateimanager für Online-Bewerbungen. (Dort finden Sie auch eine Anleitung zum Erstellen einer PDF-Datei).

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur online, reichen Sie sie nicht zusätzlich in Papierform ein! Für Studieninteressierte mit ausländischer Vorbildung gelten zum Teil abweichende Regelungen.

Studiengangsdokumente Kontakt

Zentrum für Lehrerbildung
Eva Dincher
Campus Saarbrücken
Geb. A5 4, Raum 3.08
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-64342
eva.dincher(at)uni-saarland.de

Geschäftsstelle des Zentrums für Lehrerbildung


Fachdidaktik Mathematik
Michael Dziubany
Campus Saarbrücken
Geb. E2 4, Raum 1.06
66123 Saarbürcken
Tel.: 0681 302-2048
dziubany(at)math.uni-sb.de

Fachdidaktik Deutsch
Univ.-Prof. Dr. Julia Knopf
Campus Saarbrückden
Geb. C6 3, Raum 12.10
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-70082
julia.knopf(at)mx.uni-saarland.de

Website "Fach­di­dak­tik Deutsch Pri­mar­stufe"

Didaktik des Sachunterrichts
Univ.-Prof. Dr. Markus Peschel
Campus Saarbrücken
Geb. C6 3, Raum 4.01
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-71399
markus.peschel(at)physik.uni-saarland.de

Zentrale Studienberatung

Campus Saarbrücken
Campus Center, Geb. A4 4, EG
Tel.: 0681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Zentrale Studienberatung

Qualität in Studium und Lehre

Als eine der ersten Hochschulen bundesweit hat die Universität des Saarlandes das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen. Seit 2012 trägt sie das Siegel des Akkreditierungsrats.

Qualitätsmanagement Lehre und Studium