Auslandsmobilität für Promovierende

Die Universität des Saarlandes bietet ihrenPromovierenden vielfältige Möglichkeiten im Rahmen von Auslandsaufenthalten einen internationalen Blickwinkel für ihre Forschung zu gewinnen und sich durch bestehende Kooperationen sowie eigenständig organisierte Forschungsaufenthalte mit anderen Forschenden weltweit auszutauschen. Auf dieser Webseite finden Sie Informationen für die Organisation eines Auslandsaufenthalts im Rahmen Ihrer Promotion. Gerne können Sie über das Kontaktformular  auch einen Termin zur Erstberatung im GoOut! Service Center vereinbaren.

Europa

Innerhalb Europas bietet das Erasmus+ Programm allen Promovierenden der Saar-Uni die Möglichkeit für Langzeit- und Kurzzeitaufenthalte in Erasmus+ Programm und Partnerländern. Promovierende, die in einem Arbeitsverhältnis zur Saar-Uni stehen haben zusätzlich auch die Möglichkeit, die Erasmus+ Personalmobilität zu nuten. Alle Informationen hierzu finden Sie auf unserer Webseite zu Aufenthalte in Europa für Promovierende.

Außerhalb Europas

Forschungsaufenthalte im Rahmen der Promotion außerhalb Europas sind auf Eigeninitiative möglich. Promovierende können für Ihre Forschung relevante Universitäten kontaktieren und in Rücksprache mit Ihren Ansprechpersonen im Fach einen Aufenthalt von beliebiger Dauer organisieren. Erste Anlaufstellen können die Partneruniversitäten der Saar-Uni  sein.

Finanzierungsmöglichkeiten für Auslandsaufenthalte während der Promotion

Finanzierungsmöglichkeiten der Universität des Saarlandes:

Weitere Finanzierungsmöglichkeiten:

 

GoOut! Service Center

Geb. A4 4 (Campus Center), Erdgeschoss
Tel.: +49 681 302-71126
outgoing(at)uni-saarland.de