BAföG

Studying as it suits you – BAföG makes it possible

Every fourth student in Germany today receives BAföG. The Federal Training Assistance Act (Bundes­ausbildungs­förderungs­gesetz), to which the abbreviation 'BAföG' refers, regulates state support for the education of students in Germany. BAföG enables thousands of students to study regardless of their economic situation and that of their parents.

 

Wie beantrage ich BAföG?

Um BAföG zu erhalten, müssen Sie einen Antrag stellen, in dem Sie Fragen zu Ihrer Lebenssituation und Ihren Einkünften sowie zum Einkommen Ihrer Eltern beantworten. Da die Antragstellung etwas aufwendig ist, sollten Sie sie frühzeitig ‒ im besten Fall direkt nach der Immatrikulation ‒ vornehmen.

Die Formblätter für den BAföG-Antrag sind online erhältlich oder können im Studentenwerk in Papierform abgeholt werden. Sie können Ihren Antrag auch elektronisch einreichen über BAföG Digital.

BAföG müssen Sie jedes Jahr neu beantragen, nach dem Erstantrag genügt dann aber ein Folgeantrag. Grundlage sind dabei jeweils die Einkommens- und Vermögensverhältnisse vom vorletzten Kalenderjahr.

Wieviel Geld erhalte ich? Muss ich es zurückzahlen?

Der derzeitige BAföG-Höchstsatz liegt für Studierende bei 861 Euro. Um vor Antragstellung eine Idee davon zu erhalten, ob und wieviel BAföG Sie bekommen könnten, nutzen Sie bitte den BAföG-Rechner.

Die eine Hälfte des BAföGs wird Ihnen "geschenkt". Die andere Hälfte wird erst nach Beendigung Ihres Studiums und nur, wenn Sie ein gewisses Mindesteinkommen haben, zurückgefordert. Viele Studierende glauben fälschlicherweise, dass das BAföG komplett zurückgezahlt werden müsse, man also eine Menge Schulden anhäufen würde. Das stimmt jedoch nicht: Niemand gerät durch das Zurückzahlen von BAföG in Not.

Further information and contact

Your contact point is the Office for Educational Support at the Studentenwerk im Saarland e.V.
Questions about BAföG can also be answered by Studis Online. It's worth taking a look there!