Business Informatics (M.Sc.)

Business informatics is an interdisciplinary subject at the interface of business administration and computer science. Business informatics graduates have the economic expertise and IT skills to create computer-based information systems that meet the requirements of commercial enterprises.

Description

Students on the Master's degree programme "Business Informatics" are taught how to use the conceptual approaches of business informatics to solve business and commercial challenges. Graduates from the M.Sc. programme have not only acquired a thorough grounding in business informatics, economics, computer science and academic and research techniques, they have also demonstrated that they can successfully undertake independent, self-organized learning and can apply appropriate methodological and analytical skills when solving challenging problems.

Business informatics at Saarland University combines the disciplines of economics and informatics and the department collaborates closely with a large number of respected institutions located on the Saarbrücken campus, including the German Research Center for Artificial Intelligence (DFKI) and the Max Planck Institute for Informatics (MPII). The department also maintains fruitful cooperative ties to universities in Australia, the USA and other countries. The staff scientists and research teams in business informatics are engaged in application-driven research projects and in knowledge-sharing activities with academics and scientists in neighbouring disciplines.

Structure

Das Curriculum des zweijährigen Masterstudiengangs weist einen Gesamtumfang von 120 CP auf und gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Bereich Wirtschaftsinformatik (18 CP)
  • Bereich Wirtschaftswissenschaft (12 CP)
  • Bereich Informatik (12 CP)
  • Bereich Wissenschaftliches Arbeiten (42 CP)
  • Wahlmodule (36 CP)

Veranstaltungen der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaft und der Informatik bilden mit 18 CP bzw. zweimal 12 CP die Basis des Studiengangs, die im Rahmen der Studienordnung gemäß eigener Stärken gewählt werden können.

Ergänzt werden diese im Wahlbereich (36 CP), der unbelegte Module der Bereiche Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftswissenschaft und Informatik und bis zu zwei Studien- bzw. Forschungsprojekte (je 15 CP) sowie bis zu zwei Tutorentätigkeiten enthalten kann. Die Projekte sowie die Tutorentätigkeit müssen inhaltlich im Bereich der Wirtschaftsinformatik erfolgen.

Im Bereich Wissenschaftliches Arbeiten müssen eine Seminararbeit (12 CP) und die Masterabschlussarbeit (30 CP) erbracht werden, die thematisch im Bereich der Wirtschaftsinformatik angesiedelt sind.

Das Lehrangebot mit Credit Points finden Sie in der aktuellen Studiengangliste. Weitere Informationen finden Sie in der Studienordnung oder beim zuständigen Prüfungssekretariat.

My career

The Master's degree programme prepares students for challenging and exciting opportunities to carry out research and development work in both the domestic and international markets. Business informatics graduates from Saarland University are highly sought-after as experts able to transfer ideas and technology from the academic world to the world of commercial business practice.

Regulations

Bewerbung

Das Studium kann zum Wintersemester und zum Sommersemester aufgenommen werden. Bewerbungsfristen sind in der Regel der 30. September für das Wintersemester und der 31. März für das Sommersemester.

If you would like to apply, please complete the following steps:

  • Register with the SIM applications portal.
  • After registering, complete the online application form.
  • Upload the required supporting documents as scans (PDF files) from within the online application form and then submit your application.

Please only submit your application online, do not send in paper application materials.

Bewerbung für ein höheres Fachsemester: Zusätzlich zur Online-Bewerbung müssen Sie innerhalb der Bewerbungsfrist eine Leistungsbescheinigung/​Einstufungs­bescheinigung bei Frau Thiel (n.thiel(at)wiwipa.uni-saarland.de) beantragen.

Bewerberinnen und Bewerber mit Bachelor einer deutschen Hochschule

Bitte übermitteln Sie folgende Unterlagen zusammen mit dem Bewerbungsantrag:

  • Fotokopie Ihres Hochschulabschlusses, der Ihre Zugangsvoraussetzung zum Masterstudium darstellt
  • Leistungsnachweis mit Stempel und Unterschrift oder verifizierbarer Leistungsnachweis Ihrer derzeitigen Hochschule, aus dem die ECTS-Punkte der einzelnen Leistungen, die Abschlussnote oder die bisher erreichte Durchschnittsnote und die zum Bewerbungsschluss erreichten ECTS-Punkte sowie die zum Studienabschluss notwendigen ECTS-Punkte ersichtlich sind. Ohne einen solchen Leistungsnachweis kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.
  • Alternativ können Sie diesen Nachweis durch eine Bestätigung des zuständigen Prüfungssekretariats erbringen. Berechnungen durch den Bewerber selbst werden nicht akzeptiert. Ein Formular, das Sie ausfüllen und von Ihrem Prüfungssekretariat bestätigen lassen können, finden Sie beim Online-Bewerbungsformular im Bewerbungsportal für Masterstudiengänge.
  • Tabellarischer Lebenslauf (vom Beginn Ihrer Schulausbildung bis zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung)
  • Motivationsschreiben bzw. Dossier zum besonderen Studieninteresse

Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur online, reichen Sie sie nicht zusätzlich in Papierform ein!

Bewerberinnen und Bewerber mit Bachelor einer ausländischen Hochschule

Bitte übermitteln Sie folgende Unterlagen zusammen mit dem Bewerbungsantrag:

  • Fotokopie Ihres Schulabschlusses (z.B. Abitur, Baccalauréat, E.C.E., Attestat etc.)
  • Fotokopie Ihres Hochschulabschlusses
  • Fotokopie eines Leistungsnachweises Ihrer derzeitigen Hochschule, aus dem die ECTS-Punkte der einzelnen Leistungen oder zumindest die einzelnen Fächer und deren Zeitumfang ersichtlich sind, falls dies nicht aus Ihrem Hochschulzeugnis hervorgeht. Ohne einen solchen Leistungsnachweis kann Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigt werden.
  • Fotokopien der Übersetzung Ihres Schulabschlusses und der Studiennachweise (Hochschulzeugnis und Leistungsnachweis) in deutscher Sprache. Die Übersetzung muss von einer/einem vereidigten Übersetzer*in
  • Nachweis von Deutschkenntnissen
  • Tabellarischer Lebenslauf (vom Beginn Ihrer Schulausbildung bis zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung)
  • Motivationsschreiben bzw. Dossier zum besonderen Studieninteresse

Bitte bewerben Sie sich online und laden alle Unterlagen im Dateimanager für Online-Bewerbungen hoch. Schicken Sie Ihre Bewerbung zusätzlich in Papierform mit sämtlichen Anlagen in amtlich beglaubigter Form an:

Universität des Saarlandes
Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungssekretariat
Campus B4 1
66123 Saarbrücken

Bitte beachten Sie: Die für die Bewerbung notwendige Äquivalenzprüfung bei Bewerberinnen und Bewerbern mit Bachelor einer ausländischen Hochschule kann bis zu drei Monate dauern. Die Prüfung muss vor Bewerbungsschluss abgeschlossen sein. Reichen Sie Ihre Bewerbung daher bitte früh genug ein, um sicherzustellen, dass die Äquivalenzprüfung rechtzeitig durchgeführt werden kann. Der unterschriebene Bewerbungsantrag ist innerhalb der Bewerbungsfrist online nachzureichen.

At a glance

Standard period of study4 semesters
Language of instructionGerman
Restricted entryNo
Application deadlineWinter semester: 30 September
Summer semester: 31 March
Tuition feesNot applicable
Semester feeSee current fee structure

Contact

Course adviser for applicants

Wirtschaftswissenschaftliches Prüfungssekretariat
Phone: +49 681 302-2138
sekretariat(at)wiwipa.uni-saarland.de
vipa.wiwi.uni-saarland.de

Course adviser for students

Nadine Thiel
Saarbrücken Campus
Building B4 4, Room 1.13
Phone: +49 681 302-2138
n.thiel(at)wiwipa.uni-saarland.de
vipa.wiwi.uni-saarland.de

Central Student Advisory Service

Saarbrücken Campus
Building A4 4, Ground floor
Phone: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de
www.uni-saarland.de/studienberatung

Erfahrungsberichte: Studierende und Absolventen berichten

Saskia Wachs
more
Mirco Pyrtek und Hannah Stein
more

Central Student Advisory Service

Saarbrücken Campus
Building A4 4, Ground floor
Phone: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Central Student Advisory Service

Accredited study programmes

Saarland University was one of the first universities in Germany to successfully complete the system accreditation procedure. Since 2012, it has carried the seal of the Accreditation Council.

Quality management