Honorary Citizen

Diese Webseite wird überarbeitet. Der Senat der Universität des Saarlandes hat in seiner Sitzung am 20. Juli 2022 beschlossen, die Vergabe sämtlicher Ehrenwürden der Universität seit 1961 biographisch-geschichtswissenschaftlich aufzuarbeiten und sie aus heutiger Sicht historisch einzuordnen. Mit der Durchführung dieser Aufgabe wurde im März 2023 für die Dauer von zwei Jahren Herr Dr. Rainer Möhler, Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität des Saarlandes, beauftragt (Kontakt per E-Mail: r.moehler(at)mx.uni-saarland.de). Die überarbeitete Webseite wird dann nähere Informationen zur Vergabe der einzelnen Ehrungen und ihren Würdenträgern enthalten.

Die Würde eines Ehrenbürgers wird Persönlichkeiten verliehen, die sich wiederholt wesentliche Verdienste um die Universität des Saarlandes erworben und damit ihre enge und dauernde Verbindung mit der Universität gezeigt haben.

  • Dr. Max Obé
    Die 1964 verliehene Ehrenbürgerwürde wurde Max Obé aufgrund seiner aktiven Beteiligung an der NS-Diktatur mit Beschluss des Senats der Universität vom 20.7.2022 entzogen (mehr dazu in der Pressemitteilung). Hier finden Sie eine Zusammenstellung der der Senatsentscheidung zugrundeliegenden wissenschaftlichen Aufarbeitung.
  • Erich Eilebrecht-Kemena
  • Generalsekretär André Charles Schneider
  • Oberbürgermeister Fritz Schuster
  • Oberbürgermeister Hans Kuhn
  • Bürgermeister Hermann Mühlenberg
  • Landesvertrauensarzt René Springer
  • Universitätsdirektor Heinz Krabler
  • Bauoberrat a.D. Dipl. Ing. Egon Ulmschneider
  • Minister Paul Simonis
  • Oberstudiendirektor Franz Funk