Optionalbereich (B.A.)

Der Optionalbereich im Überblick

Der Optionalbereich ist ein fakultatives, interdisziplinäres Ergänzungsfach (24 Credit Points). Hier können die Studierenden der geisteswissenschaftlichen Bachelorstudiengänge jene Schlüsselkompetenzen erwerben, die über reines Fachwissen hinaus den Aspekt der Berufsbefähigung und der flexiblen Einsatzmöglichkeiten in der Arbeitswelt stärken: Fremdsprachenkenntnisse sowie interkulturelle Kompetenzen, Medienkompetenzen, soziale, kommunikative und kognitive Kompetenzen, Startkompetenzen für die Arbeitswelt sowie Praxisbezüge, europabezogene Kompetenzen und interdisziplinäres wissenschaftliches Arbeiten. Damit haben die Bachelorstudierenden neben ihren Fachstudien die Möglichkeit, zusätzliche Kompetenzprofile zu bilden und v.a. ihr sprachliches und methodisches Können weiter auszubauen.

Der Bachelor-Optionalbereich gliedert sich in einen Pflichtbereich, in dem ein Praktikum und eine dazugehörige Vorbereitungsveranstaltung zu absolvieren sind (6 CP), einen Wahlpflichtbereich, in dem die Studierenden berufsfeldorientierte Kompetenzen erwerben können (6-12 CP) sowie einen Wahlbereich, der verschiedene Kenntnisse vermitteln soll (6-12 CP).

Das Seminarangebot im Bachelor-Optionalbereich überschneidet sich teilweise mit den Zertifikaten der Philosophischen Fakultät. Informationen zu diesen und weiteren Zertifikaten als universitäre Zusatzqualifikationen finden Sie hier.

Erläuterungen zur Struktur der Bachelorstudiengänge und Kombinationsmöglichkeiten finden Sie hier sowie in diesem Video.

Studiengangsdokumente Kontakt

Zentrale Studienberatung
Campus Saarbrücken
Campus Center, Geb. A4 4, EG
Tel.: 0681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Studienfachberatung
Dr. Stephanie Blum
Campus Saarbrücken
Geb. A5 4, Raum 3.20
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-2203
stephanie.blum(at)uni-saarland.de

Homepage

Bewerbung

The B.Sc. Programme is not subject to entry restrictions. Students can join the programme in the winter semester or in the summer semester. 

Prospective students can apply for enrolment to the first semester online via the Saarland University’s SIM portals; they do not have to apply for admission beforehand. 

  • Enrolment deadline for a winter semester: end of September 
  • Enrolment deadline for a summer semester: end of March 

Please note: If you wish to join the programme in a higher study semester and to change your subject area, you must also submit a formal record of recognition of prior learning provided by the responsible Examination Office.

Please only submit the documents required for your enrolment directly in the SIM portal when completing your enrolment application.

If you have any questions about the SIM portals, please visit our SIM Saarland support pages where you will find lots of information, videos and step-by-step instructions. 

Different rules and regulations may apply for prospective students whose pre-university education credentials were obtained in a country other than Germany

Central Student Advisory Service

Saarbrücken Campus
Building A4 4, Ground floor
Phone: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Central Student Advisory Service

Accredited study programmes

Saarland University was one of the first universities in Germany to successfully complete the system accreditation procedure. Since 2012, it has carried the seal of the Accreditation Council.

Quality management