Physics (M.Sc.)

Physics is a scientific discipline that explores the universe from its very largest cosmological scale to the sub-nuclear scale of elementary particles, from the synthetic materials of solid-state physics and materials science to the living systems in biophysics and medical physics. Modern physics is therefore best defined not in terms of any one specific area of interest, but by the approach it adopts to examine the universe around us. Using well-designed experiments and measurements and formal analyses, physics provides a means of developing an overarching understanding of natural processes.

 
Description

Students on the Master's programme in physics at Saarland University select modules with an experimental and a theoretical focus. They also acquire insight into the content and methodologies of neighbouring disciplines. A compulsory elective module in a non-physics subject offers students the chance to see how physics is applied in the engineering and life sciences or in medicine.

The M.Sc. in physics at Saarland University is very much a research-focused programme. In the field of theoretical physics, students are initially taught advanced elements of quantum mechanics and statistical physics. The work in experimental physics centres on advanced concepts in solid-state physics and atomic physics. Lab courses and work in the departmental research groups enable Master's students to practice and apply the methods of modern physics. For their Master's research project and thesis, students investigate and report on a problem of current relevance in biophysics, soft matter physics, solid-state physics or quantum optics.

Structure

Im ersten Studienjahr werden im Rahmen der theoretisch-physikalischen Ausbildung vertiefende Kenntnisse in den Teilgebieten Quantenmechanik und statische Physik vermittelt (Modul "Theoretische Physik V").

Im experimentellen Teil der Ausbildung werden weiterführende Konzepte der Festkörperphysik und Atomphysik bearbeitet (Modul "Experimentalphysik V"). Hierzu gehört auch die Anwendung moderner experimenteller Methoden in Forschungspraktika und aktuelle Projekte experimentell ausgerichteter Arbeitsgruppen.

Das zweite Jahr des Masterstudiengangs kann als Forschungsphase charakterisiert werden. Im dritten Semester werden die Studierenden speziell auf die Durchführung der Masterarbeit vorbereitet, die den Abschluss des Studiums bildet.

My career

Der Saarbrücker Masterstudiengang bereitet Physiker auf Tätigkeiten in Industrie, Forschungsinstitutionen oder öffentlichen Einrichtungen vor. Die Beschäftigungsfelder umfassen unter anderem die Natur- und Ingenieurwissenschaften, die Lasertechnik und Medizin oder den Bereich der Informationstechnologie. Sehr gute Absolventen können außerdem eine Doktorarbeit anfertigen und gegebenenfalls eine akademische Karriere anstreben.

Requirements & application

Admission requirements

Der Zugang zum konsekutiven Masterstudiengang Physik setzt voraus:

1. Einen Bachelor- oder äquivalenten Hochschulabschluss schwerpunktmäßig in Physik oder in einem der Physik verwandten Fach sowie

2. die besondere Eignung zum Masterstudium. Diese wird in der Regel festgestellt durch einen Bachelorabschluss mit der Gesamtnote 2,5 und besser oder einer Eignungsprüfung.

Für das Fachstudium Physik werden Fachkompetenzen in den Bereichen Mechanik, Elektrodynamik und Optik, Thermodynamik und Statistik, Atom- und Molekülphysik, Physik der kondensierten Materie, Kern- und Elementarteilchenphysik sowie Quantenmechanik vorausgesetzt. Die Zahl der erworbenen Credit Points in Vorlesungen und Übungen zur Experimentalphysik, theoretischen Physik und mathematischen Grundlagen sollte jeweils 30 CP nicht unterschreiten. Im Rahmen physikalischer Praktika sollten mindestens 20 CP erworben worden sein.

How to apply

Das Studium kann zum Wintersemester und zum Sommersemester aufgenommen werden. Die Bewerbungsfrist endet in der Regel am 1. September für das Wintersemester und am 1. März für das Sommersemester.

Eine Liste mit den nötigen Bewerbungsunterlagen, den Link zum Online-Bewerbungsformular sowie weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Fachrichtung.

Regulations

At a glance

Standard period of study4 semesters for full-time students
Part-time studies are possible
Language of instructionGerman
Restricted entryNo
Application deadlineWinter semester: 1 September
Summer semester: 1 March
Tuition feesNot applicable
Semester feeSee current fee structure

Contact

Course adviser

Prof. Dr. Christian Wagner
Tel.: 0681 302-3003
Tel.: 0681 302-2416 (Sekretariat)
c.wagner(at)mx.uni-saarland.de
agwagner.physik.uni-saarland.de

Course coordinator

Carine Klap
Saarbrücken Campus
Building A5 1, Room 0.03
Phone: +49 681 302-4946
studium-physik(at)uni-saarland.de

Central Student Advisory Service

Saarbrücken Campus
Building A4 4, Ground floor
Phone: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de
www.uni-saarland.de/studienberatung

Physiker baut Lichtschwerter mit Echtzeit-Sound

Frederic Folz baut nicht nur Lichtschwerter à la Star Wars, er promoviert auch in Physik. Während des Studiums an der Universität des Saarlandes räumte ihm seine Professorin viele Freiheiten ein.

more

Central Student Advisory Service

Saarbrücken Campus
Building A4 4, Ground floor
Phone: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Central Student Advisory Service

Accredited study programmes

Saarland University was one of the first universities in Germany to successfully complete the system accreditation procedure. Since 2012, it has carried the seal of the Accreditation Council.

Quality management