Latin Philology (B.A.)

Die Lateinische Philologie lässt alte Sprachen lebendig werden. Wie unterhielten sich die alten Römer? Welche Bedeutung hat Latein für unsere heutige Gesellschaft? Wie prägten Cicero und Vergil die Sprache? Fragen wie diese beantwortet die Lateinische Philologie durch ein intensives Studium der lateinischen, aber auch griechischen Sprache und Literatur.

 
Das Fach im Überblick

Gegenstand des Faches Lateinische Philologie ist die Lateinische Sprache und die Literatur der Römer von ihren Anfängen bis in die Spätantike. Ebenso werden die griechische sowie die nachantike europäische Literatur mit einbezogen, um sich mit der Nachwirkung der römischen Kultur auseinanderzusetzen.

Das Studium vermittelt Kenntnisse und Kompetenzen in sprachwissenschaftlichen Bereichen (z.B. Morphologie, Syntax, Grammatik) sowie in literaturwissenschaftlichen Gebieten (Gattung, antike Literaturtheorie, Metrik, Sprachstile, Quellenforschung etc.).

Die Studierenden machen sich mit der Methodik des Faches und der Systematik griechisch-römischer Verskunst vertraut. In Vorlesungen zu Themen der römischen Literatur- und Geistesgeschichte, den griechischen Vorläufern und der Rezeption in der europäischen Literatur werden beispielhaft Autoren, Gattungen oder Epochen behandelt. Der Themenkreis wird in Seminaren und Übungen entsprechend vertieft. Stilübungen ergänzen vorhandene Sprachkenntnisse und vertiefen sie. Lektüreübungen verbessern die Fähigkeit, lateinische Texte flüssig zu lesen, zu verstehen und in der eigenen Sprache wiederzugeben. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung, mit der lateinischen Sprache und Literatur wissenschaftlich umzugehen.

Der Bachelorstudiengang qualifiziert grundsätzlich für alle Berufe, die im weitesten Sinn mit Literatur zu tun haben (z.B. im Journalismus, Lektorat, in der Dramaturgie oder in Bibliotheken). Mit dem intensiven auf Sprachreflexion angelegten Studium der lateinischen Grammatik und mit der hierauf aufbauenden philologischen Interpretation literarischer Texte geht eine Schulung der Logik einher. Insofern qualifiziert das Bachelorstudium der lateinischen Sprache und Literatur auch für Berufe, die ein besonders ausgeprägtes logisches Verständnis voraussetzen.

Das Fach Lateinische Philologie wird als Haupt- oder Nebenfach in 2-Fächer-Bachelorstudiengängen mit zahlreichen Kombinationsmöglichkeiten angeboten und schließt mit dem akademischen Grad "Bachelor of Arts" (B.A.) ab. Erläuterungen zur Struktur der Bachelorstudiengänge und Kombinationsmöglichkeiten finden Sie hier sowie in diesem Video.

Spätestens bis zum Ende des 1. Studienjahres muss das Latinum nachgewiesen sein, ebenso ist der Nachweis über das Graecum zu erbringen. Sofern diese Qualifikation zu Studienbeginn noch nicht vorhanden ist, bietet sich insbesondere für den Erwerb des Graecums der Bachelor-Optionalbereich der Universität des Saarlandes an.

Weiterführende Studiengänge

Je nach Schwerpunktlegung im Studium ist auch der Zugang zu folgenden Masterstudiengängen möglich:

Studiengangsdokumente Kontakt

Zentrale Studienberatung
Campus Saarbrücken
Campus Center, Geb. A4 4, EG
Tel.: 0681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Studienfachberatung
Dr. Christoph Catrein
Campus Saarbrücken
Gebäude B3 1, 2. OG, Raum 2.27
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302-3740
c.catrein(at)mx.uni-saarland.de

Homepage

Bewerbung

The B.Sc. Programme is not subject to entry restrictions. Students can join the programme in the winter semester or in the summer semester, although we recommend starting in the winter semester. If you wish to start in the summer semester, you should contact the programme advisors and the counselling or advisory services in advance to receive individual study counselling. 

Prospective students can apply for enrolment to the first semester online via the SIM portals of Saarland University; they do not have to apply for admission beforehand. 

  • Enrolment deadline for a winter semester: end of September 
  • Enrolment deadline for a summer semester: end of March 

Please note: If you wish to join the programme in a higher study semester and to change your subject area, you must also submit a formal record of recognition of prior learning provided by the responsible Examination Office

Please only submit the documents required for your enrolment directly in the SIM portal when completing your enrolment application.   

If you have any questions about the SIM portals, please visit our SIM Saarland support pages where you will find lots of information, videos and step-by-step instructions. 

Different rules and regulations may apply for prospective students whose pre-university education credentials were obtained in a country other than Germany.

Teste deine Erwartungen                                                                                 Video Lateinische Philologie

Central Student Advisory Service

Saarbrücken Campus
Building A4 4, Ground floor
Phone: +49 681 302-3513
studienberatung(at)uni-saarland.de

Central Student Advisory Service

Accredited study programmes

Saarland University was one of the first universities in Germany to successfully complete the system accreditation procedure. Since 2012, it has carried the seal of the Accreditation Council.

Quality management